Sonntag, 15. September 2019

« zurück

05. September 2019

G-BA erkennt motorbetriebene Bewegungsschienen (CPM) an

G-BA erkennt motorbetriebene Bewegungsschienen (CPM) an

Der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA)  hat  im Juni 2019 beschlossen, den häuslichen Einsatz von motorbetriebenen Bewegungsschienen (CPM) zur konservativen Behandlungen oder nach operativen  Eingriffen am Kniegelenk und am Schultergelenk als Untersuchungs- und Behandlungsmethode der vertragsärztlichen Versorgung anzuerkennen.

Mit Veröffentlichung im Bundesanzeiger am 5. September 2019 tritt dieser Beschluss nun in Kraft , siehe hier:

https://www.g-ba.de/downloads/39-261-3850/2019-06-20_MVV-RL_CPM-Kniegelenk-Schultergelenk_BAnz.pdf

Login VPT Mitgliederbereich

VPT-Therapeutensuche

Aktuelle Mitgliederzeitung

VPTMAGAZIN

Unsere Mitgliederzeitschrift

Weitere Informationen finden Sie auf www.vpt.de

Über 20.000 VPT-Mitglieder

VPT Landesgruppe

VPT Landesgruppe Berlin-Brandenburg
Rennbahnallee 110 | 15366 Hoppegarten
Tel. 0 33 42 / 30 20-74 | Telefax 0 33 42 / 30 20-79
E-Mail: info@vpt-berlin-brb.de

Alle Landesgruppen im Überblick

Bildungsförderung

Bildungspraemie

Bildungsprämie des BMBF
www.bildungspraemie.info...

Förderung durch das Land Brandenburg
www.ilb.de/arbeitsfoerderung...

Einstiegszeit für Jugendliche
www.ez-brandenburg.de...


Weitere Förderprogramme
Übersicht...

VPT Rechtstexte & Meldungsarchiv

Über 400 Literaturbesprechung und mehr als 700 Meldungen aus Recht und Praxis finden Sie in unserem Archiv auf www.vpt.de.