Freitag, 05. März 2021

Newsarchiv Ihrer Landesgruppe

26.02.2021

Neue Information - Corona Impfung

Article Thumb

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn hat die Coronavirus-Impfverordnung vorgestellt.

Sie legt fest, in welcher Reihenfolge Menschen eine Corona-Schutzimpfung angeboten werden kann. Zum Schutz der Schwächsten wurde laut Bundesminister Spahn eine Priorisierung vorgenommen. 

Ausgehend von zahlreichen Anfrage weisen wir darauf hin, dass aktuell, wie in den Medien dargestellt, nicht jedem Interessenten und priorisierten Personen, ein Impfangebot unterbreitet werden kann.

Dies ist unter anderem auch abhängig von den gelieferten Impfstoffen.

...

Aktueller Stand für Berlin und Brandenburg 

Brandenburg

Grundlage für diese Impf-Priorisierung sind in Deutschland die COVID-19-Impfempfehlung der Ständige Impfkommission (STIKO) am Robert Koch-Institut sowie die Coronavirus-Impfverordnung des Bundes.

Nach diesen Vorgaben wird die Impfstrategie COVID-19 auch im Land Brandenburg umgesetzt.

Danach können folgende Personen zuerst geimpft werden:

  • ...
  • Personal, das in medizinischen Einrichtungen regelmäßigen Personen behandelt, betreut oder pflegt, bei denen ein sehr hohes Risiko für einen schweren oder tödlichen Krankheitsverlauf nach einer Infektion mit dem Coronavirus besteht, insbesondere in der Onkologie oder Transplantationsmedizin

Terminvergabe 

Termine für eine COVID-19 Impfung in einem Impfzentrum werden in Brandenburg ausschließlich unter der Rufnummer 116117 vergeben – und aktuell nur für die genannten priorisierten Personengruppen.

Terminvergabe soll auch unter folgender Rufnummer möglich sein   0331 231 89 709  oder 0331 231 89 707 !!! 

 

mit diesem Dokument des Landes Brandenburg (Bitte diesen Link anklicken und danach das Dokument ausdrucken) 

 

Berlin

Nach Anfrage bei der Senatsverwaltung erhielten wir am 12.02.2021 folgende Information...

 

    

 


Mehr

25.02.2021

OnlineStammtisch 31.03.2021 um 18:00

Article Thumb

Online Stammtisch der Landesgruppe - Wir laden Euch ein!

Online Stammtisch - 31.03.2021 um 18:00

Vorträge: Gastreferenten (Info. folgt)

* Corona und wie weiter - aktuelles im Zusammenhang mit der Corona Situation

* Vergütungsverhandlungen- Stand der Verhandlungen / Schiedsverfahren
* Heilmittelrichtlinie/-katalog 2020 - Aktuelles zum Thema erste Erfahrungsberichte
* Einrichtungsrichtlinie; Bundeseinheitlicher Rahmenvertrag
* VPT NordOst - Eure neue Landesgruppe 
* Neues aus der Fortbildung  2021 
* Aktuelles aus dem VPT 


Teilnahme am
Online-Stammtisch

 - einfach dem Zugangslink folgen und Ihr nehmt am Stammtisch teil.

Einwahldaten zum Online Stammtisch bitte auch  in der Geschäftsstelle erfragen!

Zoom-Meeting beitreten
https://zoom.us/j/92383809534?pwd=U2VMOE9jSVlXK1BjUEJqZDBDaWRSZz09

Meeting-ID: 923 8380 9534
Kenncode: 450578

 

Einwahldaten - Stammtisch der Landesgruppe - Bitte auch in der Gesachäftsstelle anfragen.

 

 

 

    

Mehr

18.02.2021

Online Infoveranstaltung - "Hygiene in der Praxis"

Article Thumb

 

Hygiene geht uns alle an – gerade in diesen bewegten Zeiten 


das Thema Hygiene in der Therapeutischen Praxis ist in den letzten Monaten auch für die Angestellten zu einem wichtigen Thema geworden.
Wir möchten alle Therapeuten*innen zu einem ca. 45 minütigen Online Workshop zum Thema „Auf was muss ich als Angestellter in einer Praxis achten – was darf ich und was nicht“ einladen.

Sie werden online über aktuelle Hygiene Maßnahmen und wichtige Abläufe kurz informiert und können Ihre Fragen stellen.

Termine:

Sonnabend, 13.03.2021   von   10:00 – ca. 10:45 Uhr     oder     Freitag, 19.03.2021   von   15:00 – 15:45 Uhr

Gast
Herr Marcus Sobau (deutsches Hygieneregister - Referent)

Hier die Zugangsdaten:

13.3.2021, 10.00h:
Zoom-Meeting beitreten
https://us02web.zoom.us/j/81689960023
Meeting-ID: 816 8996 0023
Kenncode: VPT

19.3.2021, 15.00h:
Zoom-Meeting beitreten
https://us02web.zoom.us/j/85838120632
Meeting-ID: 858 3812 0632
Kenncode: VPT

Der Workshop wird über den Anbieter „Zoom“ organsiert und ist technisch ganz einfach machbar (normalerweise ist nichts zu installieren).
Sie können mit einem Laptop, Tablet oder PC einfach teilnehmen.

Wir freuen uns auf zahlreiche Teilnehmer.

 

 

    

Mehr

01.01.2021

Ab 01.01.2021 - Landesgruppe NordOst - Ihr starker Partner!

Article Thumb

Die neue Landesgruppe Nord-Ost wünscht allen einen guten Start in das neue Jahr 2021und vor alle Gesundheit

Auf der 72. Bundesdelegiertenversammlung des VPT wurde die Neustrukturierung des VPT beschlossen

...

    

Mehr

07.12.2020

Petition - Schulgeldfreiheit und Ausbildungsvergütung für Therapieberufe

Petition 

Ich unterstütze die Petition mit meiner Unterschrift:
Schulgeldfreiheit und Ausbildungsvergütung für Therapieberufe

Die Versorgung aller Patient*innen besonders in den Therapiepraxen kann schon seit längerer Zeit nicht mehr gewährleistet werden.
Ursache für diese Problem sind die niedrigen und seit Jahren sinkenden Ausbildungszahlen an den Berliner Therapieschulen.

 

Bitte teilnehmen!!!

Mehr

14.12.2020

Bundesregierung hat Look Down beschlossen 13.12.2020

Article Thumb

Die Bundesregierung hat am 13.12.2020 den Harten Look Down beschlossen.

Wichtig: Therapeutische Leistungen dürfen dennoch abgegeben werden. Sobald uns weitere Informationen vorliegen, geben wir diese umgehend weiter.

Für den Heilmittelbereich gelten die bestehenden Vorgaben somit weiter....

    

  

    

Mehr

11.12.2020

Neue Heilmittelrichtlinien - Übergangsregelungen ab 01.01.2021

Article Thumb

Vor dem 01.01.2021 ausgestellte Heilmittelverordnungen behalten auch über den 01.01.2021 hinaus ihre Gültigkeit. Verordnete Therapien können auch über den 01.012021 hinaus durchgeführt werden. Verordnungen, die ab dem 01.01.2021 ausgestellt werden, gelten als neuer Verordnungsfall nach § 7 der Richtlinie. Die bisherige Zählung der Verordnungsmengen der Regelfallsystematik wird ab diesem Zeitpunkt nicht fortgeführt. Dies ist in der Heilmittelrichtlinie in §13b „Übergangsregelung“ festgelegt.

"§13b ÜbergangsregelungVor dem 1. Januar 2021 ausgestellte Heilmittelverordnungen behalten auch über den 1. Ja-nuar 2021 hinaus ihre Gültigkeit. Verordnete Therapien können auch über den 1. Januar 2021hinaus durchgeführt werden. Verordnungen, die ab dem 1. Januar 2021 ausgestellt werden, gelten als neuer Verordnungsfall nach § 7 der Richtlinie. Die bisherige Zählung der Verord-nungsmengen der Regelfallsystematik wird ab diesem Zeitpunkt nicht fortgeführt."

...

    

Mehr

04.12.2020

Zulassung und Beschäftigung von ausländischen Therapeuten / Nachqualifizierung ausländischer Fachkräfte

Article Thumb

An uns wird immer öfter die Frage gerichtet: Können ausländische Fachkräfte in den Physiotherapiepraxen arbeiten? Wie erfolgt die Anerkennung der beruflichen Ausbildung/Qualifizierung? Wo erhalten Sie Hilfe? Europäischer Berufsausweis... ein Weg? und die wichtigste Frage... Wo werden Nachqualifizierungslehrgänge für ausländische Fachkräfte angeboten? (...) Anerkennung ausländischer Physiotherapieabschlüsse in Deutschland   

 

Therapeuten mit ausländischen Berufsbaschlüssen können an folgenden Schulen an Kursen der Nachqualifizierung teilnehmen:

* SOWI Sozialwirtschaftliche Fortbildungsgesellschaft mbH Strausberg

   Schule fürPhysiotherapeuten und Masseure und medizinische, Artur-Becker-Str. 14, 15344Strausberg, Telefon: (03341) 490 780, Telefax: (03341) 490 78 99,

* MBN Medizinische Bildungsakademie Neuruppin GmbH

Gildenhaller Allee 28a, 16816 Neuruppin; Tel.: 0 33 91/400 21-12Fax: 0 33 91/400 21-20

Alle Fragen rund um die Nachqualifizierung, einschließlich der Kosten erfragen Sie bitte direkt bei den genannten Schulen!

 

Mehr

23.11.2020

Informations-Online-Veranstaltungen Noventi HealthCare

Article Thumb

 

Wir informieren Sie auf diesem Weg über aktuelle Informationsveranstaltungen unseres Kooperationspartners der Noventi HealthCare GmbH

 

Live-Webinar: Videotherapie, so wird´s gemacht! 27.11.2020 19:30 Uhr https://www.azh.de/live-webinar-videotherapie-so-wirds-gemacht/

 

Live-Webinar: Digitalisierung im Praxisalltag: 01.12.2020 und 16.12.2020 19:00 Uhr https://www.azh.de/webinar-digitalisierung-im-praxisalltag/

 

Live-Webinar: Update zur neuen Heilmittelrichtlinie 2021: 24.11.2020, 03.12.2020 und 14.12.2020 jeweils 19:00 Uhr https://www.azh.de/live-webinar-update-neue-heilmittelrichtlinie/ 

    

 ...

 

Mehr

12.11.2020

Aktuelle Informationen - Corona

Article Thumb

Um aktuell über alle Neuerungen informiert zu sein, bitten wir alle Praxen unserer Landesgruppe uns eine aktuelle Mailadresse oder über eine aktuelle neue Kontaktmail zu informieren.

Bitte nutzen Sie auch die im unteren Bereich der Homepage eingestellten News des VPT .

Vielen Dank und bleiben Sie gesund....

 



Mehr

20.10.2020

Corona SARS-CoV-2: Corona Test VO

Article Thumb

Mit dem Inkrafttreten der neuen Testverordnung (TestV) des Bundesministeriums für Gesundheit ist der Anspruch auf Corona-Tests neu geregelt worden.

Seit dem 15.10.2020 sind kostenlose Tests unter bestimmten Umständen auch dann möglich, wenn keine Symptome vorliegen.  



Mehr

01.10.2020

Wichter Hinweis - Bitte beachten!

Article Thumb

Ausgehend von der Mitteilung über die Verschiebung des Inkrafttretens der neuen Heilmittelrichtlinie und des neuen Heilmittelkataloges zum 01.01.2021 haben wir heute die Information aus verschiedenen Praxen erhalten, dass am heutigen Tag neue Verordnungsvordrucke, von Ärzten ausgestellte Heilmittelverordnungen, in den Praxen vorgelegt werden.
Wir bitten zu beachten, das Inkrafttreten der neuen Bestimmungen wie folgt rechtskräftig geändert wurde: 
Pressemitteilung

Verordnung von Heilmitteln: Inkrafttreten der überarbeiteten Richtlinien am 1. Januar 2021

Berlin, 3. September 2020 – Der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) hat am Donnerstag in Berlin beschlossen, das Inkrafttreten der umfassend überarbeiteten Heilmittel-Richtlinie um ein Quartal zu verschieben. Neuer Stichtag ist damit der 1. Januar 2021. Der G-BA reagierte mit seinem Beschluss auf einen Antrag der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV). Bisher hätten nur wenige Anbieter das notwendige Zertifzierungsverfahren für die entsprechend angepasste Praxisverwaltungssoftware durchlaufen. Die KBV befürchtet, dass am 1. Oktober 2020 die notwendige Aktualisierung der jeweiligen Praxisverwaltungssoftware nicht flächendeckend zur Verfügung steht. Durch eine veraltete Praxissoftware werden jedoch fehlerhafte Heilmittelverordnungen ausgestellt, was wiederum zu einem erhöhten Prüfaufwand bei den Heilmittelerbringern führt. Eine ordnungsgemäße Umsetzung der neuen Vorgaben wäre somit nicht sichergestellt. Um die Neuerungen in der Heilmittelversorgung trotz der Verzögerung in der vertragsärztlichen Versorgung einheitlich zu etablieren, hat der G-BA im Hinblick auf die überarbeitete Heilmittel-Richtlinie Zahnärzte einen Folgebeschluss gefasst: Auch diese wird erst am 1. Januar 2021 in Kraft treten.

...

Pressemitteilung des GBA

       

 

 

 

 

 

 

Mehr

03.09.2020

Der neue Fortbildungskatalog 2021 ist da!

Article Thumb

Der neue Fortbildungskatalog 2021 ist da!!!
Ab sofort kann der neue gemeinsame, PhysioDeutschland - LVNO - und VPT Berlin Brandenburg, Fortbildungskatalog 2021 bei uns bestellt werden.
Bitte nutzen Sie auch aus ökologischen Gründen, den Download oder Blätterkatalog auf unserer Homepage.
Viel Spaß beim Stöbern in unseren Angeboten.
Wir freuen uns Euch in unseren Veranstaltungen begrüßen zu dürfen.

       

 

 

 

 

 

 

Mehr

03.09.2020

Pressemitteilung des GBA 03.09.2020

Article Thumb

Pressemitteilung

Verordnung von Heilmitteln: Inkrafttreten der überarbeiteten Richtlinien am 1. Januar 2021

Berlin, 3. September 2020 – Der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) hat am Donnerstag in Berlin beschlossen, das Inkrafttreten der umfassend überarbeiteten Heilmittel-Richtlinie um ein Quartal zu verschieben. Neuer Stichtag ist damit der 1. Januar 2021. Der G-BA reagierte mit seinem Beschluss auf einen Antrag der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV). Bisher hätten nur wenige Anbieter das notwendige Zertifzierungsverfahren für die entsprechend angepasste Praxisverwaltungssoftware durchlaufen. Die KBV befürchtet, dass am 1. Oktober 2020 die notwendige Aktualisierung der jeweiligen Praxisverwaltungssoftware nicht flächendeckend zur Verfügung steht. Durch eine veraltete Praxissoftware werden jedoch fehlerhafte Heilmittelverordnungen ausgestellt, was wiederum zu einem erhöhten Prüfaufwand bei den Heilmittelerbringern führt. Eine ordnungsgemäße Umsetzung der neuen Vorgaben wäre somit nicht sichergestellt. Um die Neuerungen in der Heilmittelversorgung trotz der Verzögerung in der vertragsärztlichen Versorgung einheitlich zu etablieren, hat der G-BA im Hinblick auf die überarbeitete Heilmittel-Richtlinie Zahnärzte einen Folgebeschluss gefasst: Auch diese wird erst am 1. Januar 2021 in Kraft treten.

...

Pressemitteilung des GBA

       

 

 

 

 

 

 

Mehr

13.08.2020

Wir sagen Danke.

Article Thumb

LG Berlin-Brandenburg

Liebe Mitglieder – Danke für Eure Arbeit

Der Vorstand der Landesgruppe und die Mitarbeiter der Geschäftsstelle sagen auf diesem Weg Danke.

Danke für Euren Einsatz und Eure Arbeit seit Beginn der Corona Pandemie. Danke für Euer Vertrauen an uns.

Bereits Ende März 2020 haben wir uns auf die neue Situation eingestellt und alles  unternommen, um Euch schnell und umfassend zu informieren, um Euch so Unterstützung für Eure therapeutischen Aufgaben und Mut für die die Bewältigung der täglich neuen Herausforderungen zu geben. Wir hatten umgehend unsere Telefonsprechzeiten erweitert und beibehalten.

Euer Feedback hat uns gezeigt, wie wichtig es ist, sich gemeinsam den Anforderungen zu stellen und Lösungen für jede Situation zu finden.

Es war nicht immer einfach allen Anfragen und Forderungen gerecht zu werden. Wir waren u.a. auch mit Situationen konfrontiert, die Unverständnis für eine berufspolitische Aktion, wie z.B. unser Einsatz für die weitere Arbeit unserer Therapeuten in Frankfurt/Oder. Wir standen in täglichem Kontakt mit Ministerien, den Senatsverwaltungen, Krisen- und Pandemiestäben, Schulen, KiTa´s, um Wege zu öffnen für Schutzausrüstungen, die Betreuung der Kinder sicherzustellen. So ist es uns u.a. auch gelungen den Nachfragen unserer Therapeuten gerecht zu werden, die an Weiterbildungen teilnehmen wollten. Wir konnten so die Abschlussprüfung in Manueller Therapie unseres Kurses in Potsdam bereits Ende April 2020 erfolgreich durchführen. Danach wurden fast alle geplanten Veranstaltungen, unter Einhaltung der Vorgaben, durchgeführt.

Wir haben mit Euch gelernt. Unsere Landesgruppe ist durch diese besondere Situation stärker geworden. Es ist allen bewusst geworden, wir wichtig es ist, gemeinsam ein starkes Team zu sein.

Danke!

   

Mehr

10.08.2020

Aktuelle Informationen der Landesgruppe - Stand 10.08.2020

Article Thumb

Liebe Kolleginnen und Kollegen

zum Ende der Ferien anbei einige aktuelle Informationen....

 

 

 

Mehr

24.07.2020

BGW Standard Arbeitsschutz und Hygiene - Stand 20.07.2020

Article Thumb

Pandemie-Arbeitsschutzstandard der BGW für physiotherapeutische Praxen und medizinische Massagepraxen

Abhängig von den jeweiligen Regelungen der Länder können Praxen für Physiotherapie und medizinische Massagepraxen ihren Betrieb wieder aufnehmen oder wieder ausweiten. Doch wie gelingt sicheres Arbeiten während der Corona-Pandemie? Die Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege (BGW) hat einen branchenspezifischen SARS-CoV-2-Arbeitsschutzstandard entwickelt...

Meldung 04.06.2020

Hinweis - Die BGW hat angekündigt, die am 20.05.2020 vorgegebenen Hygienestandards in den Praxen zu kontrollieren...

 

 

Aktualisierung der Arbeitsschutzstandards 20.07.2020

 

Die Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege (BGW) hat den branchenspezifischen SARS-CoV-2-Arbeitsschutzstandard für physiotherapeutische und medizinische Massagepraxen aktualisiert und dem aktuellen Wissensstand angepasst. Die aktuelle Version (Stand: 20.07.2020) finden Sie hier:

Aktuelle Standards 20.07.2020

 

 Unsere Bitte - Setzen Sie die BGW Hygienestandards im Rahmen Ihres Praxismanagements um! Als Unternehmer und Praxisinhaber sind Sie hierzu verpflichtet! 

 

 

 



Mehr

30.06.2020

Änderungen im Heilmittelbereich 01.07.-30.09.2020

Article Thumb

 Wichtiger Hinweis für Behandlungsbeginn ab 01.07.2020 – 30.09.2020

Pressemitteilung des GBA vom 29.06.2020

Nr. 29 / 2020

Veranlasste Leistungen

Verordnung von ambulanten Leistungen:  G-BA passt befristete Corona-Sonderregelungen erneut an

Berlin, 29. Juni 2020 

Der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) hat am Montag in Berlin die Frist für den Beginn einer Heilmittelbehandlung nach einer vertragsärztlichen oder -zahnärztlichen Verordnung für gesetzlich Krankenversicherte von 14 Tagen auf 28 Tage verlängert. Damit soll einem in den Praxen möglicherweise bestehenden Terminstau bei Heilmittelbehandlungen, die bedingt durch die Corona-Pandemie nicht begonnen werden konnten, entgegengewirkt werden. Die Sonderregelung gilt bis zum 30. September 2020. Ab dem 1. Oktober 2020 gilt mit Inkrafttreten der neuen Heilmittel-Richtlinien künftig regelhaft die Frist von 28 Tagen zum Beginn einer Heilmittelbehandlung...   

    

 

 

 

 

 

 

Mehr

08.06.2020

Wahlen zum Vorstand der Bezirksstelle Berlin

Article Thumb

In diesem Jahr finden, entsprechend der Satzung die Wahlen zum Bezirksstellenvorstand Berlin in unserer Landesgruppe statt.

 

In diesem Jahr wird die Wahl in den Räumen der Geschäftsstelle in Hoppegarten am 26.08.2020 stattfinden.

Die Einladung hierzu erfolgt Anfang Juli 2020.

Bereits heute möchten wir Sie bitten Ihre Kandidatenvorschläge an uns zu senden.

Bitte beachten Sie, dass diese Wahl unter anderem unter dem Zeichen der geplanten Fusion mit unserem Partnerverband PhysioDeutschland steht.

...

    



Mehr

26.05.2020

Verlängerung - Empfehlung der Krankenkassen zu Heilmittel VO Stand 25.05.2020

Article Thumb

Der GKV Spitzenverband hat am 25.05.2020 seine Empfehlungen zum Heilmittelbereich verlängert...

 



Mehr

20.5.2020

Schutzschirm für Heilmittelerbringer - Antrag

Article Thumb

Schutzschirm – Antrag

Viele Therapeuten versuchen aktuell den Antrag auf Ausgleichszahlung zu stellen. Nach Auskunft der ARGE gabe es bereits zu Beginn eine kleine Verzögerung bei der Bereitstellung des Antrages.

Seit einiger zeit ist die Internetseite der ARGEN nicht mehr "dienstbereit". Aktuell ist es wieder möglich (12:10 Uhr/  20.05.2020)

Bitte haben Sie Verständnis, dass, wenn alle antragsberechtigten Therapeuten gleichzeitig versuchen ihren Antrag zu stellen, technische Probleme entstehen können.

Wir konnten heute Früh bereits erfolgreich den Antrag öffnen. Hier noch einmal der Link zum Antrag  https://www.zulassung-heilmittel.de/argen/BERBRA.html.

 

Hinweis: Sie müssen auf der Homepage der ARGE Berlin-Brandenburg den Antrag abrufen!

Danach den Antrag ausfertigen und auf Ihrem Rechner speichern!

Mailprogramm öffnen und folgende Adresse eingeben 

 

Für Brandenburg nutzen Sie bitte ausschließlich diese Emailadresse:
Rettungsschirm-BRA@heilmittel-zulassung.de

Den auf Ihrem PC gespeicherten Antrag als Anlage an die Mail "hängen"

 

Bitte nicht vergessen - vergewissern Sie sich darüber, dass sie die Mail verschickt haben! Öffnen Sie hierzu den Ordner "gesendete Nachrichten / Elemente..." ! Die benannte Mail bitte aus dem Ordner nehmen und in einem gesonderten Ordner ablegen!

Diese Mail sollte als Anhang ihren Antrag haben. Falls nicht - noch einmal die Absendung des Antrages vornehmen!

 

Viel Erfolg!!!

 

 


 

 

 

 

Mehr

18.5.2020

Schutzschirm für Heilmittelerbringer - Musterantrag -Verordnung zum Ausgleich COVID-19 bedingter finanzieller Belastungen

Article Thumb

Schutzschirm – Durchführungsverordnung, Musterantrag und Fragenkatalog online    

Seit letzter Woche ist der Schutzschirm für die Heilmittelerbringer in Kraft. Jetzt hat auch der GKV-Spitzenverband die Durchführungsbestimmungen (mit entsprechenden Musterantrag) sowie einen dazugehörigen Fragen-Antwort-Katalog online gestellt.

Die Durchführungsbestimmung regelt die praktische Umsetzung der Rechtsverordnung.

Alle relevanten Informationen und Dokumente  finden Sie auf der Homepage der ARGEn: www.zulassung-heilmittel.de. Hier können Sie auch sehen, welche ARGE für Ihre Region zuständig ist...

  https://www.vpt.de/fileadmin/user_upload/interne_inhalte/PDF/20200515_Musterantrag.pdf (Link zum Muserantrag)

  

 

 

Aus gegebenem Anlass, betreffend die neue Abrechnungsposition persönliche Schutzausrüstung X9944, hier einige erklärende Worte:

 

·   Diese neue Abrechnungsposition ist für alle zur Abrechnung kommenden Heilmittelverordnungen vorgesehen, die im Zeitraum vom 05.05.-30.09.2020 gegenüber den gesetzlichen Krankenkassen abgerechnet werden.

 

·         Die Position ist nicht an den Ausstellungstag oder den Tag des Beginns der VO gebunden. Es richtet sich ausschließlich an den Zeitraum der Abrechnung!

 

·         Hierfür ist KEINE Zuzahlung des Patienten von diesem einzufordern.

 

·      Die der Abrechnungsposition zugrunde liegende Zahlung von 1,50 EUR ist eine zusätzliche Leistung, die seitens des BGM durch die Kostenträger in Auszahlung gebracht wird. Sie dient der Milderung des aktuellen zusätzlichen Aufwandes für PSA und darf somit auch nicht an den Patienten weitergegeben werden.

 

·         Es ist eine temporär begrenzte Leistung.

 

·         Die Abrechnungszentren werden diese Position in einem Update in die in den Praxen vorhandenen Abrechnungsprogramme einfügen.

* Die Positionsnummer ist auf der Vorderseite der HeilmittelVO in freien Feldern einzutragen (ggf. im Hausbesuch; oder unter der Rechnungsnummer [wie der Therapiebericht])

   

 

 

Für Krankenhäuser, Vertragsärztinnen und Vertragsärzte, Vorsorge- und Rehabilitationseinrichtungen sowie im Bereich der Pflege wurden mit dem COVID-19-Krankenhausentlastungsgesetz vom 27. März 2020 Vorkehrungen zum Ausgleich von Einnahmeausfällen beschlossen. Jedoch auch unsere Praxen sind von erheblichen Fallzahlrückgängen betroffen, weil aus Sicherheitsgründen Leistungen nicht mehr erbracht werden können oder verschoben werden. Damit drohen Insolvenzen, die die Sicherstellung der Heilmittelversorgung auch über die SARS-CoV-2-Epidemie hinaus infrage stellen. Wir forderten deshalb seit Wochen auch für unseren Leistungsbereich die Ausweitung des Schutzschirms. Nun liegt auch dieser, für unseren Heilmittelbereich sehnlichst erwartete Regierungserlass vor. Die Veröffentlichung im Bundesanzeiger erfolgte heute am 04.05.2020, damit tritt die Verordnung am 05.05.2020 in Kraft. ...

    

 

 

 

 

Mehr

08.5.2020

Ab wann sind nichtmedizinische körpernahe Dienstleistungen erlaubt....?

Article Thumb

Ausgehend von zahlreichen Anfragen zum Thema, hier der aktuelle uns vorliegende Stand (07.05.2020; 18:00Uhr)

...



Mehr

05.05.2020

Durchführung von Fort-/Weiterbildungen

Aufgrund großer Nachfrage zur Durchführung von Fort-/Weiterbildungen können wir folgendes mitteilen:

Fort-/Weiterbildungen werden nach Freigabe der Bundesländer mit entsprechenden Schutzmaßnahmen durchgeführt. 

 

Wir sind wieder für Sie da - wir freuen uns auf Ihre Teilnahme an unseren Fort-/Weiterbildungen!

 

Termine entnehmen Sie bitte unserer Ausschreibung auf der Homepage!

 

Aus gegebenem Anlass bitten wir Sie zukünftig bis auf Widerruf die Hyhieneregeln und Schutzmaßnahmen im Zusammenhang mit der Corona Krise in unseren Lehrgängen umzusetzen.

Wir bitten Sie geeignete Schutzausrüstungen mitzubringen! 

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

 

 

Mehr

05.05.2020

PSA und Hygieneplan

Article Thumb

Besteht eine Schutzmaskenpflicht?

Hygieneplan...





Mehr

20.04.2020

Schutzwand für Empfang

Article Thumb

Eine berliner Firma hat uns ein Angebot für die Herstellung von Plexiglaswänden für den Empfangsbereich in den Praxen unterbreitet, dass wir gern weitergeben möchten....




Mehr

21.04.2020

Aktuelles zum Thema Corona 21.04.2020

Article Thumb

1. Rettungsschirm für Heilmittelerbringer geplant!

Laut dem Kölner Stadt-Anzeiger plant der Bundesgesundheitsminister eine Verordnung für die Zahnärzte, die Reha-Einrichtungen und die Heilmittelerbringer. Ziel ist die finanzielle Unterstützung der genannten Berufsgruppen und Einrichtungen, weil diese durch einbrechende Patientenzahlen in finanzielle Notlage geraten. Konkret sei geplant, dass u.a. die Physiotherapeutinnen und Physiotherapeute 40% der Vergütung aus dem 4. Quartal 2019 als Einmalzuschuss erhalten. ...

2. Hilfe bei Abrechnung....

 

 



Mehr

12.05.2020

PSA des Berliner Senats von persönlicher Schutzausrüstung (PSA) für physiotherapeutische Praxen in Berlin eingetroffen!

Article Thumb

Erste Lieferung des Berliner Senats von persönlicher Schutzausrüstung (PSA) für physiotherapeutische Praxen in Berlin eingetroffen!

Nach intensiven Gesprächen mit den im Berliner Senat zuständigen Personen, ist heute die erste Lieferung von PSA (100.000 Mund-Nasen-Schutz und 1.000 Schutzbrillen) bei den Berufsverbänden VDB LV Berlin-Brandenburg, VPT LG Berlin-Brandenburg und PHYSIO-DEUTSCHLAND LV Nordost eingetroffen...  

 

Stand 12.05.2020

Alle bei uns einegtroffenen PSA wurden ausgegeben. Bitte wenden Sie sich an die beiden anderen Ausgabestellen.

 

 

Stand 30.04.2020

Bitte Abholung von PSA nur nach vorheriger Vereinbarung oder Bestätigung. Wir haben nur noch wenige Pakete vorrätig.

Bitte beachten Sie den feiertag am 01.05.2020, hier ist eine Abholung nicht möglich!

 

 

 

Anmerkung:

Das Angebot bezieht sich ausschließlich für PT Praxen des Landes Berlin!

Seitens des Senates von Berlin wurde ein begrenztes Kontingent an PSA zur Verfügung gestellt.

Für PT Praxen im Land Brandenburg konnten wir bis zum heutigen Tag kein Angebot seitens der zuständigen Stellen erhalten.

 

 

22.04.2020

Wichtige Information für GKV-zugelassene Physiotherapie-Praxen in Berlin
Nach intensiven Gesprächen der Berufsverbände mit dem Krisenstab des Berliner Senates ist eine erste überschaubare
Lieferung von PSA (100.000 MNS und 1.000 Schutzbrillen) bei den Berufsverbänden VDB LV Berlin-Brandenburg,
VPT LG Berlin-Brandenburg und PHYSIO-DEUTSCHLAND LV Nordost eingetroffen.
Um die Versorgung der PT-Praxen in Berlin mit PSA-Kleinstmengen sicherzustellen, wurden die Berufsverbände vom
Berliner Senat gebeten, die Verteilung des Schutzmaterials an die niedergelassenen GKV-Praxen zu übernehmen. Da wir als
Berufsverbände nicht über umfangreiche logistische Mittel verfügen, können wir uns die Verteilung aktuell nur in Form eines

Abholangebotes an den folgenden drei Standorten in Berlin vorstellen

Bitte beachten Sie die Öffnungszeiten der Gesschäftsstellen:


Verband Physikalische Therapie (VPT)
Landesgruppe Berlin-Brandenburg
Rennbahnallee 110
15366 Hoppegarten
Ansprechpartner: Dirk Necker
Email: info@vpt-berlin-brb.de

 
VDB-Physiotherapieverband
Bundesverband
Marienstraße 27
12207 Berlin
Ansprechpartner: Bernd Liebenow
Email: bv@vdb-physio.de

 
Deutscher Verband für Physiotherapie (ZVK)
Länderverbund Nordost e.V.
Müllerstr. 56-58
13349 Berlin
Ansprechpartner: Rainer Großmann
Email: info@lvno.physio-deutschland.de

 
Alle im Umkreis der jeweiligen Verbandsgeschäftsstelle liegenden PT-Praxen können bei Bedarf - und unabhängig von einer
Verbandsmitgliedschaft – ein Paket Schutzmaterialen (bestehend aus 200 Stück Mund-Nasen-Schutz und 1 Schutzbrille)
erhalten. Die Zwischenfinanzierung der PSA erfolgt über die Berufsverbände, daher wird ein Verrechnungspreis von 100,-- €
je Paket erhoben! Um möglichst viele niedergelassene Praxen im Rahmen dieser ersten Lieferung bedienen zu können, ist die
Abgabe auf 1 Paket je Praxis beschränkt.


Bei Interesse schicken Sie bitte eine Email mit Ihren Praxisdaten an den in Ihrer Praxisnähe liegenden Verband. Dieser wird
Ihnen dann eine Antwortmail mit allen Details zu den entsprechenden Abholterminen/Zahlungsformalitäten zukommen lassen.

 

 


Berlin, 21. April 2020

 



Mehr

05.05.2020

Aktuelles zum Thema Corona 03.04.2020

Article Thumb

Aufgrund aktueller Nachfragen geben wir Ihnen eine Empfehlung für den Fall, dass Ihre Praxis direkt durch die Erkrankung eines Mitarbeiters oder eines Patienten betroffen ist. Wir stützen uns hier auf die Empfehlungen des Robert Koch-Institut.

....

 



Mehr

02.04.2020

Sofort Hilfe Programme für Berlin und Brandenburg Stand 02.04.2020

entsprechend der Vorgaben der Bundesregierung haben die Bundesländer Berlin und Brandenburg Sofort Hilfe Programme beschlossen...  

Wir informieren umfassend, soweit uns entsprechende Informationen vorliegen.

 

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass Antragsunterlagen ausschließlich bei den zuständigen Stellen der Länder anzufordern sind.

Weiterhin weisen wir darauf hin, dass Ihr Berufsverband NICHT für die Höhe und die Art der Antragstellung, sowie den Konditionen verantwortlich ist. Hier ist der Zuständigkeitsbereich der Länder zu beachten, was dem förderalistischen Prinzip der Budnesrepublik und seiner Verfassung und Rechtsgebung entspricht.

...



Mehr

23.03.2020

Physiotherapeuten*innen in Berlin und Brandenburg - Kinderbetreuung

Article Thumb

Die Regelungen zur Kinderbetreuung für systemrelevante Berufe wurde vereinfacht.

Physiotherapeuten*innen wurden als systemrelevanter Beruf eingestuft. Eine Unterteilung in Krankenhaus oder Praxis entfällt ab sofort.

Es ist ausreichend für eine Notkinderbetreuung, wenn ein Elternteil in einem Systemrelevanten Beruf arbeitet.



Mehr

03.04.2020

MdB Dr. Roy Kühne (CDU) - Therapeuten brauchen unsere Unterstützung

Article Thumb

Dr. Roy Kühne (CDU), MdB  

Die COVID-19-Pandemie trifft die Gesundheitsbranche in besonderem Maße. Die enormen Herausforderungen, vor denen alle Akteure des Gesundheitssystems aktuell stehen, sind imens. Die Fachkräfte übernehmen in dieser sehr schwierigen Zeit selbstlos Verantwortung für ihre Mitmenschen. Daher muss es oberste Aufgabe der Gesundheitspolitik sein, diese Menschen in der derzeitigen Situation bestmöglichst zu unterstützen. ...   

 

16.03.2020

Am Montag wurde durch die Bundesregierung und die Regierungschefs der Bundesländer beschlossen, dass u.a. therapeutische Praxen, Rehabilitationsreinrichtungen sowie

Reha-Kliniken weiterhin offen zu halten sind. Momentan ist es aber der Fall, dass eine hohe Anzahl von Patientinnen und Patienten aus Angst vor der Infektion den Besuch

in therapeutischen Einrichtungen vermeiden. Wir rechnen aktuell mit Absagen um die 40 Prozent – Tendenz steigend. Somit entsteht ein Liquiditätsproblem bei Praxisinhaberinnen

und -inhabern. Gehälter, Mieten, etc. laufen weiter! In absehbarer Zeit stehen viele Praxen vor dem Aus....

Quelle News VPT 18.03.2020



Mehr

19.03.2020

Liebe Kolleginnen und Kollegen in den Bundesländern Berlin und Brandenburg

Article Thumb

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

als Landesgruppenvorsitzende wende ich mich heute an Sie...

Mehr

02.04.2020

Informationen zum Coronavirus SARS-CoV-2: Wie kann man sich schützen?

Article Thumb

Information des VPT - News vom 26.02.2020 / 10.03.2020 / 12.03.2020 / 16.03.2020 ff

Derzeit ist es ratsam, bestimmte Maßnahmen einzuhalten: gute Handhygiene, Husten- und Nies-Etikette sowie Abstand zu Erkrankten halten. Diese Maßnahmen schützen auch vor anderen akuten Atemwegserkrankungen, u.a. auch vor der Grippe und sind somit auch in Anbetracht der Grippewelle angeraten. Weitere ausführliche Informationen zum Coronarvirus gib es auf den Seiten des Bundesgesundheitsministeriums.

... 

aktuelle Info - RA B. Alt 16.03.2020 https://www.youtube.com/watch?reload=9&v=FVIbCitW5aU 

Vorlage Praxisausfall zum Download (Exel)  Vorlage Word

 

Antrag auf Betreuung Kinder in Schulen und KITA



Mehr

02.04.2020

Coronavirus SARS-CoV-2: Aktuelle Neuigkeiten / Dowbloadbereich

Article Thumb

Information des VPT - Coronavirus SARS-CoV-2

zur besseren Übersicht wurde seitens des Vorstandes der Landesgruppe dieser Bereich eingerichtet, um aktuell die neusten meldungen und Informationen darzustellen.

  

aktuelle Info -

RA B. Alt 16.03.2020 Rechtsanwalt B. Alt zur aktuellen Situation 

und Rechtsanwalt B. Alt zur Ansprache der Bundeskanzlerin



Vorlage Praxisausfall zum Download (Exel)  Vorlage Word


Antrag auf Betreuung Kinder in Schulen und KITA



Mehr

19.03.2020

Material für Schutzartikel ...

Aus dem Kreis Seelow wurde uns heute die Information gegeben, dass das Gesundheitsamt in Seelow Schutzartikel, wie Atemmasken, Desinfektionsmasken....

zur Verfügung stellt. 

 

 

 



Mehr

28.02.2020

Masernimpfpflicht ab 2020: Was müssen Physiotherapeuten nun beachten?

Article Thumb

Information des VPT - News vom 04.12.2019

Die Masernimpfpflicht kommt! Am 01. März 2020 tritt das Masernschutzgesetz in Kraft. Einen entsprechenden Gesetzentwurf hat der Bundestag am 14. November in Berlin beschlossen.

Was sollten Sie beachten... 

 



Mehr

17.01.2020

Bundeseinheitliche Vergütung ab 01.07.2019 - TSVG

Ausgehend von Anfragen hinsichtlich der geltenden Vergütungssätze mlchten wir an dieser Stelle folgenden Hinweis geben...

 


Mehr

19.12.2019

Neue Regelungen im Zusammenhang mit der Präventionsrichtlinie 2018

§ 20b SGB V: Betriebliche Gesundheitsförderung

von Kevin Schmidt (Dipl.-Kfm.|Steuerberater)

Foto: AdobeStock/fizkes

Nicht nur die Krankenkassen unterstützen die Betriebe bei der betrieblichen Gesundheitsförderung. Auch Arbeitgeber können pro Beschäftigten und Jahr bis zu 500 Euro für qualitätsgesicherte Maßnahmen zur verhaltensbezogenen Primärprävention und zur betrieblichen Gesundheitsförderung aufwenden, ohne dass die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter diese Zuwendungen als geldwerten Vorteil versteuern müssen.

...

 



Mehr

19.12.2019

Neue Regelungen im Zusammenhang mit der Präventionsrichtlinie 2018

Neuregelung der Anforderungen an die Anbieterqualifikation von Kursleiter/innen von Präventionskursen gem. § 20 SGB V

Foto: AdobeStock/Antonioguillem

Mit dem GKV-Leitfaden Prävention legt der GKV-Spitzenverband in Zusammenarbeit mit den Verbänden der Krankenkassen auf Bundesebene die inhaltlichen Handlungsfelder und qualitativen Kriterien für die Leistungen der Krankenkassen in der Primärprävention und betrieblichen Gesundheitsförderung fest, die für die Leistungserbringung vor Ort verbindlich gelten.

Die von diesem Leitfaden abgedeckten Leistungsarten umfassen die individuelle verhaltensbezogene Prävention nach § 20 Abs. 4 Nr. 1 und Abs. 5 SGB V, die Prävention und Gesundheitsförderung in Lebenswelten nach § 20a SGB V sowie die betriebliche Gesundheitsförderung nach § 20b und 20c SGB V.

...

 



Mehr

17.01.2020

Anatomie für Physiotherapeuten - Neue Weiterbildung zum Thema Blanko Verordnung

Article Thumb

Vorbereitung auf die Blanko Verordnung - Refresher in Anatomie

Unsere Landesgrruppe hat, beginnend mit diesem Jahr eine Weiterbildung in Kooperation mit der Cahrité für Sie organisiert.

Einmalig für Physiotherapeuten und Ärzte finden in diesem jahr 5 Kurse in Anatomie statt.

Was erwartet Sie... 

Mehr

28.10.2019

Landestagung 26.10.2019 - 3. gemeinsame Veranstaltung VPT Berlin Brandenburg und PHYSIO Deutschland (ZVK),LVNO

Article Thumb

3. Gemeinsame Landesgruppentagung von VPT Berlin Brandenburg

und PHYSIO DEUTSCHLAND (ZVK), LVNO

Am 26.10.2019 fand in Berlin unsere nunmehr 3. gemeinsame Veranstaltung beider Verbände statt.
Erfolgreicher Abschluss der Informationsserie "Vorstand on Tour" auf der seit Juli 2019 mehr als 400 Therapeuten über das TSVG informiert wurden.

An unsere Veranstaltung nahmen über 200 Therapeuten und 25 Fachaussteller teil. In 11 Vorträgen und Workshops unter dem Thema "Physiotherapie weiter im Ausfwärtstrend" wurde ein Ausblick u.a. in Richtung Blankoverordnung gegeben...

Mehr

20.11.2019

WAT-Wirtschaftlichkeitsgutachten - Danke an alle Praxisinhaber, die uns unterstützt haben!

 

Die WAT Umfrage wurde am 17.11.2019 beendet.

Wir bedanken uns bei allen Therapeuten, die sich aktiv beteiligt haben und sich durch Ihre Teilnahme uns, den Berufsverbänden, helfen berufspolitisch Ihre Interessen vertreten zu können.

 

DANKE!!!

 

Mehr

11.10.2019

Vorstand on Tour - Ein Erfolg und Meilenstein für VPT und Physio Deutschland (ZVK)

Article Thumb

"Vorstand on Tour",

Durch den VPT Berlin Brandenburg und Physio Deutschland (ZVK),LVNO wurde seit Juli 2019 mit "Vorstand on Tour" eine neue Informationsveranstaltung ins Leben gerufen.

Wir  PHYSIO-DEUTSCHLAND, LVNO und VPT LG Berlin-Brandenburg informieren alle interessierten Physiotherapeuten*innen über die aktuellen berufspolitischen Entwicklungen auf.

Unsere Vorstandsmitglieder, Britta Bartel und Rainer Grossmann besuchten verschiedene Städte in den von uns vertretenen Regionen (Berlin, Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern) und standen dort allen Teilnehmern der Veranstaltungen Rede und Antwort. Mitglieder und Nicht-Mitglieder waren zu dieser kostenfreien Veranstaltung herzlich willkommen!

"Besonders wichtig für uns ist es, dass wir auch die Nicht-Mitglieder mitnehmen und gut informieren. Denn das TSVG geht alle Physiotherapeuten*innen an!"


Auf den 9 Veranstaltungen wurden mehr als 400 interessierte Therapeuten/-innen über aktuelle berufspolitische Themen informiert.

Den Abschluss der Tour bildet die gemeinsame Landesgruppenversammlung am 26.12.2019 in Berlin.

Interessenten für diese Veranstaltung bitte in den Geschäftsstellen beider Verbände melden. Zur zeit sind mehr als 200 Teilnehmer gemeldet. 

 

Wir bedanken uns auf diesem Weg bei Allen, die Interesse an den Themen der Zeit gefunden haben und die wir vielleicht auf einer der nächsten Veranstaltung begrüßen dürfen.

Mehr

Aktuelles & Aktuelle Termine der Landesgruppe

Article Thumb

Bitte beachten Sie die Terminänderung der Landestagung 2020. Aufgrund der bevorstehenden Feierlichkeiten zum 30. Jahrestag der Deutschen Einheit, haben wir den Termin auf den 19.09.2020 vorverlegt.


Termine - Berufspolitische Informationsveranstaltungen 2020     

Neu ab 2020 - Vorstand on Tour - Stammtische sind verbandsübergreifende offene Stammtische. Alle Therapeuten sind herzlich eingeladen. Termine der Therapeutenstammtische sind unter Termine der Landesgruppe (Bitte diesen Link anklicken) einsehbar. 

 Wichtige Termine: Wahlen zum Bezirksstellenvorstand Cottbus am 26.03.2020 und Berlin am 26.08.2020!!!

 

 



Mehr

10.01.2019

Aktuelles -> Neue Beihilfesätze und Vergütung der DGUV!!!

Wie im Mailing an die Mitglieder der Landesgruppe bereits mitgeteilt, gibt es neue Gebührensätze für die DGUV und die Beihilfe ab 01.08.2018...


Mehr

05.03.2019

Aktuelles -> Beihilfe - Was ist zu tun?! - Berlin hat Beihilfesätze bestätigt....

Article Thumb

Immer wieder erreichen uns Fragen zum Thema Beihilfe...

Wir haben bereits in mehreren Mailings als auch per Post unsere Praxen informiert.

Hier nochmalige Hilfen zum Thema....

aktueller Stand zur Umsetzung der neuen Beihilfesätze im Bundesland Berlin:

Wir empfehlen die Beiheilfesätze in der aktuellen Fassung umzusetzen.

Das Bundesland Berlin hat in der 3. VO zur Änderung der Beihilfeverordnung vom 05.02.2019, Veröffentlichung am 05.03.2019 im   Gesetz- und Verordnungsblatt für Berlin, den neuen Beihilfesätzen mit Wirkung zum 01.01.2019  zugestimmt.

...

Dokumente zum Download bitte auf WEITER gehen!...

Mehr

09.10.2017

01.10.2017 - Aktuelle Information zum Entlassmanagement

Zum 1. Oktober 2017 ist das neue Entlassmanagement nach stationärem Aufenthalt in Kraft getreten. Dieses hat zum Ziel, eine lückenlose und zeitnahe Anschlussversorgung der Patienten zu gewährleisten.

Zur Überbrückung der Zeit zwischen Krankenhausbehandlung und Weiterbehandlung durch einen ambulanten Haus- oder Facharzt können Krankenhausärzte künftig die in § 92 Abs. 1 S. 2 Nr. 6 SGB V genannten Leistungen wie Arznei-, Verband-, Heil- und Hilfsmittel, häusliche Krankenpflege und Soziotherapie für einen begrenzten Zeitraum verordnen und auch die Arbeitsunfähigkeit (AU) feststellen.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Info der Seite der Bundesgeschäftsstelle.... Entlassmanagement

Mehr

05.04.2018

Datenschutz - Neue gesetzliche Regelungen - Was müssen Sie beachten?! - Dokumente zum Download

Article Thumb

Am 25.05.2018 tritt die Datenschutz-Grundverordnung der Europäischen Union(DSGVO) in Kraft. Was kann und was muss von den Praxen beachtet werden?...

Erste Abmahnungen von Praxen in Sachen Datenschutz!

Mehr

20.11.2018

Heilmittelverordnung der Bundeswehr

Aufgrund von Fragen zur Abrechnung von Heilmittelverordnungen der Bundeswehr hier einige Anmerkungen...

 

Aktuelle Information des VPT vom 12.07.2018 (wir berichteten...)


Mehr

10.01.2018

Praxisbesonderheiten/Langfristiger Heilmittelbedarf - Änderungen 2018

Article Thumb

Erfahren Sie mehr über die Neuregelungen und den Hintergrund des langfristigen Heilmittelbedarfs sowie die Aussage eines Mitgliedes unserer Landesgruppe zu dem Thema der Lymphtherapie.

Mehr

11.01.2018

Aufbewahrungsfristen

Aus gegebenem Anlass informieren wir an dieser Stelle erneut zum Thema

Aufbewahrungsfristen...

 

Mehr

08.11.2017

Hier sparen Mitglieder - Carfleet24

Sonderkonditionen für Mitglieder der VPT Berlin Brandenburg

CarFleet24: Neufahrzeuge zu Top-Preisen

Mit CarFleet24 hat der VPT Berlin Brandenburg einen Kooperationspartner gewinnen können, der für fast jeden Fuhrpark professionelle Lösungen anbietet. So auch für unsere Mitglieder.

CarFleet24 vermittelt Verbandsmitgliedern und deren Familienangehörigen und Mitarbeitern Neufahrzeuge zu Sonderkonditionen – direkt vom deutschen Vertragshändler/-partner.

Dank eines eigenen bundesweiten Händler-Netzwerks kann CarFleet24 Neuwagen der meistgefragten Automarken jederzeit kompetent, seriös, zuverlässig und günstig...

Mehr

21.12.2016

ICD 10 Codes

Article Thumb

Wie kann ich den ICD 10 Code prüfen?...

Mehr

13.02.2015

Datenblatt

Ausgehend von den Erfahrungen in Auswertung der Mitgliederbezogenen Daten haben wir ein Datenblatt erstellt. Dieses Datenblatt wurde mit dem Rundschreiben 09/2014 an alle Mitglieder geschickt.

Wir bitten Sie, bei Änderungen Ihrer personenbezogenen Daten umgehend uns die Änderungen auf dem beigefügten Formular zu übermitteln.

Mehr

27.05.2014

Patientenrechtegesetz

Article Thumb

"1. In diesem Abschnitt erscheint eine zusammenfassung der wichtigsten bestimmungen des Patientenrechtegesetzes. Wer die ausführlichen darstellungen in Abschnitt 2 zunächst überschlägt, sollte diese Darstellung bei sich bei ergebender Möglichkeit nachholen..."

 

 

Mehr

Login VPT Mitgliederbereich

VPT-Therapeutensuche

Aktuelle Mitgliederzeitung

VPTMAGAZIN

Unsere Mitgliederzeitschrift

Weitere Informationen finden Sie auf www.vpt.de

Über 20.000 VPT-Mitglieder

VPT Landesgruppe

VPT Landesgruppe Nord-Ost
Rennbahnallee 110 | 15366 Hoppegarten
Tel. 0 33 42 / 30 20-74 | Telefax 0 33 42 / 30 20-79
E-Mail: info@vpt-nordost.de

Alle Landesgruppen im Überblick

Bildungsförderung

Bildungspraemie

Bildungsprämie des BMBF
www.bildungspraemie.info...

Förderung durch das Land Brandenburg
www.ilb.de/arbeitsfoerderung...

Einstiegszeit für Jugendliche
www.ez-brandenburg.de...


Weitere Förderprogramme
Ãœbersicht...

VPT Rechtstexte & Meldungsarchiv

Über 400 Literaturbesprechung und mehr als 700 Meldungen aus Recht und Praxis finden Sie in unserem Archiv auf www.vpt.de.