Mittwoch, 21. November 2018

Newsarchiv Ihrer Landesgruppe

07.09.2018

Stammtisch Einladung & Aktuelle Termine der Landesgruppe

Article Thumb

 Stammtisch in Berlin: 21.11.2018 - 19:00 Uhr
Intercityhotel berlin Ostbahnhof / Restaurant; Am Ostbahnhof 5, 10243 Berlin

 

 

 Stammtisch in Potsdam: 28.11.2018 - 18:00 Uhr   - WAHLEN zum stellv. Bezirksstellenleiter
Ort: Wiener Restaurant, Luisenplatz 4, 14471 Potsdam

 



Mehr

22.10.2018

PhysioPrax - Wir bitten alle Praxen sich zu beteiligen. - Verlängert Bis 30.11.2018!!!

Article Thumb

         Teilnahme hier

 

 

Der Countdown läuft. Haben Sie schon teilgenommen? - Verlängert bis 30.11.2018

Es geht u.a. um Ihre Zukunft!

-> DiePhysioPraX 2.0-Datenanalyse PhysioPraX-Datenanalyse für das Erhebungsjahr 2016 !!!


Schenken Sie uns ein knappes Stündchen Ihrer Zeit und bringen Sie sich und Ihren Berufsstand ein großes Stück weiter!


Ausgehend von den Grundlagen des Gesetzes zur Stärkung der Heil- und Hilfsmittelversorgung (HHVG) in dem u.a. dieMöglichkeit der Führung von Schiedsverfahren zur Durchsetzung der Forderungen gegenüber den Krankenkassen geregelt ist, [...]

Heil- und Hilfsmittelstärkungsgesetz (HHVG)

• Um zu gewährleisten, dass die Schiedsverfahren im Heilmittelbereich zügiger zum Abschluss kommen und mögliche Vergütungserhöhungen schneller bei den Leistungserbringern ankommen, werden zeitliche Vorgaben gesetzt. [...]

haben die Berufsverbände beschlossen eine anonyme Befragung der Praxisinhaber durchzuführen.


Registrieren Sie sich ganz einfach unter www.bwa-physioprax.de oder nutzen Sie den Papier-Fragebogen im Anhang dieser Mail.

Wie Sie persönlich von einer Teilnahme profitieren? Sie können Ihre eigenen betriebswirtschaftlichen Daten mit den Daten anderer Praxen vergleichen und sehen, in welchen Bereichen Sie besser oder gegebenenfalls auch schlechter abschneiden. Wenn Sie über mehrere Erhebungsjahre teilnehmen sehen Sie auch, wie sich Ihr Unternehmen über einen längeren Zeitraum entwickelt hat!

Warum profitiert der Berufsstand? Weil die anonymisierten Daten in den Verhandlungen mit den Krankenkassen genutzt werden und so Fakten schaffen können!

Je mehr mitmachen, desto besser wird die Wirklichkeit abgebildet und die Ergebnisse gewinnen an Bedeutung – deshalb geben sie sich einen Ruck und nehmen Sie noch teil!

Flyer Physioprax

Teilnahme hier

Mehr

17.10.2018

Gemeinsame Landesgruppentagung VPT & ZVK in Berlin - 13.10.2018

Article Thumb

Physiotherapie in Bewegung - Therapie im Aufwärtstrend....

Bildbericht (youtu.be) 

 

Erfolgreiche 2. gemeinsame Mitgliederversammlung des Verbandes Physikalische Therapie (VPT) e.V.; landesgruppe Berlin-brandenburg und des verbandes Physio Deutschland (ZVK) e.V.; Länderverbund Nordost e.V.... Das war unsere tagesordnung

Tagesordnung und Anmeldung

Mehr

20.11.2018

Heilmittelverordnung der Bundeswehr

Aufgrund von Fragen zur Abrechnung von Heilmittelverordnungen der Bundeswehr hier einige Anmerkungen...

 

Aktuelle Information des VPT vom 12.07.2018 (wir berichteten...)


Mehr

05.11.2018

Gebührenverhandlungen AOK Nordost und IKK Brandenburg und Berlin

Gebührenverhandlungen für Brandenburg-Aktueller Stand

Die anstehenden Gebührenverhadlungen mit der AOK Nordost und der IKK BB für das Land Brandenburg stehen kurz vor dem Abschluss...


Mehr

12.10.2018

70 Jahre VPT

Article Thumb

Eindrücke von den Veranstaltungen zum 70. Geburtstag des VPT.

11.10.2018  Parlamentarischer Abend

12.10.2018  Festakt und Festball

 


Mehr

01.08.2018

Erhöhung der Beitragssätze ab 01.01.2019 in den neuen Bundesländern!

Article Thumb

 

Bitte beachten Sie, dass ab dem 01.01.2019 die Mitgliedsbeiträge in den neuen Bundesländern, entsprechend dem Beschluss der Bundesdelegiertenversammlung 2018, wie folgt angepasst werden:

alt

Selbständige     20,90 EUR

Angestellte         8,90 EUR

neu

Selbständige     22,43 EUR

Angestellte          9,55 EUR

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Mehr

30.08.2018

Neue Beihilfesätze und Vergütung der DGUV!!!

Wie im Mailing an die Mitglieder der Landesgruppe bereits mitgeteilt, gibt es neue Gebührensätze für die DGUV und die Beihilfe ab 01.08.2018...


Mehr

05.04.2018

Datenschutz - Neue gesetzliche Regelungen - Was müssen Sie beachten?! - Dokumente zum Download

Article Thumb

Am 25.05.2018 tritt die Datenschutz-Grundverordnung der Europäischen Union(DSGVO) in Kraft. Was kann und was muss von den Praxen beachtet werden?...

Erste Abmahnungen von Praxen in Sachen Datenschutz!

Mehr

15.01.2018

Nachqualifizierung ausländischer Fachkräfte in Brandenburg - SOWI

Article Thumb

An uns wird immer öfter die Frage gerichtet: Können ausländische Fachkräfte in den Physiotherapiepraxen arbeiten? Wie erfolgt die Anerkennung der beruflichen Ausbildung/Qualifizierung? Wo erhalten Sie Hilfe? Europäischer Berufsausweis... ein Weg? und die wichtigste Frage... Wo werden Nachqualifizierungslehrgänge für ausländische Fachkräfte angeboten? (...)

Mehr

01.08.2018

Neue Mitarbeiter in der Geschäftsstelle

Neue Mitarbeiter in der Geschäftsstelle der Landesgruppe

Wir informieren auf diesem Weg, dass unser Mitarbeiter im bereich Fort- und Weiterbildung Herr Christian Miethe seine Tätigkeit zum 31.07.2018 auf eigenem Wunsch beendet hat. Wir bedauern seine Entscheidung sehr und wünschen ihm für seine neue berufliche Aufgabe viel Erfolg.

Ausgehend davon möchten wir Euch unsere beiden neuen Mitarbeiter in Bereich Fort-/Weiterbildung vorstellen:

          * seit Februar 2018  - Frau Kathrin Necker

          * ab 15.08.2018      - Herr Alexander Mücke

 

Weiterhin informieren wir, dass Frau Doris Tuchel zum 30.06.2018 ihre Tätigkeit für unsere Landesgruppe beendet hat.

 

 

 

 

Mehr

03.08.2018

Neue Angebote Versicherung - Berufshaftpflicht

Neue Berufshaftpflichtversicherung - Ullrich Versicherungen

Unser Kooperationspartner, Ullrich versicherungen bietet für Interessenten neue Konditionen des versicherungsschutzes an...

Info Haftpflichtversicherung

Info Datenverwendung

Tipps für die richtige Absicherung

Vermittlerinfo

Mehr

08.08.2018

Informationen und neue Gebühren - Bitte beachten!!!

Wichtige Praxisumfragen-bitte teilnehmen! ...Wie im Mailing an die Mitglieder der Landesgruppe bereits mitgeteilt gibt es neue Gebührensätze für die DGUV und die Beihilfe ab 01.08.2018...


Mehr

10.01.2018

Praxisbesonderheiten/Langfristiger Heilmittelbedarf - Änderungen 2018

Article Thumb

Erfahren Sie mehr über die Neuregelungen und den Hintergrund des langfristigen Heilmittelbedarfs sowie die Aussage eines Mitgliedes unserer Landesgruppe zu dem Thema der Lymphtherapie.

Mehr

06.11.2018

Neuer Gebührenasbschluss mit dem vdek und weitere Infos

Die Verhandlungen waren extrem lang und zäh, doch am Ende gibt es mehr Geld für Therapeuten und das war schon lange überfällig.

Die Verbände IFK, ZVK, VDB und der VPT vereinbaren rückwirkend zum 01. Dezember 2017 mit dem vdek eine Anpassung der Preise um insgesamt 20,64 Prozent.

Mehr

11.01.2018

Aufbewahrungsfristen

Aus gegebenem Anlass informieren wir an dieser Stelle erneut zum Thema

Aufbewahrungsfristen...

 

Mehr

25.10.2017

Medien | NDR berichtet über Fachkräftemangel

Article Thumb

In der Öffentlichkeitsarbeit des VPT, sowie des SHV, machen wir seit längerem auf den drohenden Fachkräftemangel in unserer Branche aufmerksam. Eine Entwicklung die nicht nur bedrohlich ist, sondern von den Kassen auch billigend in Kauf genommen wird. Die Leidtragenden sind neben dem Therapeuten natürlich auch die Patienten. (...)

 

Mehr

29.11.2017

Neue Sprechzeiten der Geschäftsstelle ab 01.01.2018

Article Thumb

Neue Telefonsprechzeiten ab 01.01.2018


Montag          09:00 -12:00 Uhr  und 13:00 -15:00 Uhr
Dienstag        09:00 -12:00 Uhr  und 13:00 -15:00 Uhr
Mittwoch        09:00 -12:00 Uhr  und 13:00 -15:00 Uhr
Donnerstag    09:00 -12:00 Uhr  und 13:00 -15:00 Uhr
Freitag           09:00-11:00 Uhr


Ausgehend von der Bitte nach einer besseren Erreichbarkeit ändern wir ab 01.01.2018 unsere Telefonsprechzeiten. Wir sind nunmehr zusätzlich am Donnerstag in der Zeit von 09:00 - 12:00 Uhr telefonisch erreichbar.

Mehr

08.11.2017

Hier sparen Mitglieder - Carfleet24

Sonderkonditionen für Mitglieder der VPT Berlin Brandenburg

CarFleet24: Neufahrzeuge zu Top-Preisen

Mit CarFleet24 hat der VPT Berlin Brandenburg einen Kooperationspartner gewinnen können, der für fast jeden Fuhrpark professionelle Lösungen anbietet. So auch für unsere Mitglieder.

CarFleet24 vermittelt Verbandsmitgliedern und deren Familienangehörigen und Mitarbeitern Neufahrzeuge zu Sonderkonditionen – direkt vom deutschen Vertragshändler/-partner.

Dank eines eigenen bundesweiten Händler-Netzwerks kann CarFleet24 Neuwagen der meistgefragten Automarken jederzeit kompetent, seriös, zuverlässig und günstig...

Mehr

09.10.2017

01.10.2017 - Aktuelle Information zum Entlassmanagement

Zum 1. Oktober 2017 ist das neue Entlassmanagement nach stationärem Aufenthalt in Kraft getreten. Dieses hat zum Ziel, eine lückenlose und zeitnahe Anschlussversorgung der Patienten zu gewährleisten.

Zur Überbrückung der Zeit zwischen Krankenhausbehandlung und Weiterbehandlung durch einen ambulanten Haus- oder Facharzt können Krankenhausärzte künftig die in § 92 Abs. 1 S. 2 Nr. 6 SGB V genannten Leistungen wie Arznei-, Verband-, Heil- und Hilfsmittel, häusliche Krankenpflege und Soziotherapie für einen begrenzten Zeitraum verordnen und auch die Arbeitsunfähigkeit (AU) feststellen.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Info der Seite der Bundesgeschäftsstelle.... Entlassmanagement

Mehr

18.07.2017

Heilmittel-Richtlinie Zahnärzte ab 01.07.2017

Article Thumb

Heilmittelrichtlinie-Zahnärzte ab 01.07.2017 Bitte Rundschreiben Juli 2017 zur Kenntnis nehmen!

Zum 1. Juli 2017 kommt die Heilmittel-Richtlinie und der Heilmittel-Katalog für Zahnärzte. Das Thema war schon lange in der Diskussion, am 15. Dezember 2016 hat der Gemeinsame Bundesausschuss die Erstfassung einer Heilmittel-Richtlinie Zahnärzte (HeilM-RL ZÄ) verabschiedet. Diese soll Rechtssicherheit bei der Heilmittelverordnung durch Zahnärzte und Kieferorthopäden schaffen.

Eine Heilmittelverordnung kann vom Zahnarzt dann erstellt werden, wenn er beim Patienten Erkrankungen, Heilungs- oder Funktionsstörungen im Mund-, Kiefer- oder Gesichtsbereich diagnostiziert. Spezifische Einsatzgebiete für physiotherapeutische Berufsgruppen sind:

  • Manuelle Therapie bei Gelenkblockaden
  • Lympdrainage zur Ableitung gestauter Gewebeflüssigkeiten
  • Physiotherapie bei Bewegungsstörungen und Physiotherapie bei neurologischen Erkrankungen mit Auswirkungen auf den Mund-, Kiefer- und Gesichtsbereich

Falls dies erforderlich ist, können mit zahnärztlich verordneten Heilmitteln nicht nur der Mund- und Kieferbereich selbst, sondern auch die anatomisch direkt angrenzenden oder funktionell unmittelbar mit der Kau- und Kiefermuskulatur in Zusammenhang stehenden Strukturen (Craniomandibuläres System) mitbehandelt werden.

Die neue HeilM-RL Zahnärzte regelt nun die grundlegenden Voraussetzungen zur Verordnung von Heilmitteln. Der enthaltene Heilmittel-Katalog ordnet das Heilmittel der entsprechenden Indikation zu, beschreibt das Ziel und legt die Frequenz fest. Wenn das Bundesministerium für Gesundheit keine Beanstandungen hat, tritt die HeilM-RL mit HeilM-Katalog für Zahnärzte zum 1.7.2017 in Kraft....

Bestellformular für Heilmittelkatalog Zahnärzte

 


Mehr

09.06.17

Zwei Berufsverbände laden ein - Parlamentarischer Abend 12.06.2017

Article Thumb

 

1. Parlamentarischer Abend am 12.06.2017

Am 12.06.2017 laden der VPT und ZVK in Berlin Vetreter der Politik, Krankenkassen, Kassenärztlichen Vereinigungen, Schulen und Mitgliedern der beiden Verbände zu einem Parlamentarischen Abend ein.

Thema der Veranstaltung ist: „Das HHVG- Ein Schlüssel für neue Wege im Heilmittelbereichaus Sicht der Physiotherapeuten."

Unsere Fragen:

*Ist das HHVG in seiner AusgestaltungWegweiser der Heilmittelerbringer für die kommenden Jahre?

*Die Blankoverordnung – Einentscheidender erster Schritt der interdisziplinären Zusammenarbeit zwischenärztlichen und nichtärztlichen Gesundheitsberufen?

*Stichwort „Fachkräftemangel": Haben wir die Chance durch das HHVG unsereBerufe der Physiotherapie und physikalischen Therapie zukunftsweisend neu zugestalten?

*„Generation Z": Ist das HHVGwegweisend für die Ausbildung des Berufsnachwuchses? (Stichworte: Schulgeldfreiheit,Ausbildungsvergütung etc.) .

*Sind wir mit dem HHVG ein Beruf mitZukunft?

Einladung

Studie 1

Studie 2

Mehr

22.06.17

Parlamentarischer Abend 12.06.2017 - Gemeinsame Veranstaltung des VPT und PHYSIO DEUTSCHLAND (ZVK)

Article Thumb

 

1. Parlamentarischer Abend am 12.06.2017

      Zum Film vom Parlamentarischen Abend   

 

Am 12.06.2017 hatten der VPT und ZVK in Berlin Vetreter der Politik, Krankenkassen, Kassenärztlichen Vereinigungen, Schulen und Mitgliedern der beiden Verbände zu einem Parlamentarischen Abend eingeladen.

Thema der Veranstaltung ist: „Das HHVG- Ein Schlüssel für neue Wege im Heilmittelbereichaus Sicht der Physiotherapeuten."

Unsere Fragen:

*Ist das HHVG in seiner AusgestaltungWegweiser der Heilmittelerbringer für die kommenden Jahre?

*Die Blankoverordnung – Einentscheidender erster Schritt der interdisziplinären Zusammenarbeit zwischenärztlichen und nichtärztlichen Gesundheitsberufen?

*Stichwort „Fachkräftemangel": Haben wir die Chance durch das HHVG unsereBerufe der Physiotherapie und physikalischen Therapie zukunftsweisend neu zugestalten?

*„Generation Z": Ist das HHVGwegweisend für die Ausbildung des Berufsnachwuchses? (Stichworte: Schulgeldfreiheit,Ausbildungsvergütung etc.) .

*Sind wir mit dem HHVG ein Beruf mitZukunft?

Einladung

Studie 1

Studie 2


Mehr

05.04.2017

VPT und Physio-Deutschland(ZVK) auch auf Landesebene gemeinsam in Bewegung!

Article Thumb

Die richtungsweisende Gesamtvorstandssitzung  von PHYSIO-DEUTSCHLAND und dem VPT in Leipzig am 18.und 19. März 2017 hat auch den VPT Landesverband Berlin-Brandenburg und den Länderverbund Nordost von PHYSIO-DEUTSCHLAND zu intensiverer Zusammenarbeit bewegt.

Gemeinsame Vorstandssitzung - Leipzig 19.04.2017  


Mehr

31.03.2017

Technische Informationen für Praxisbetreiber

Article Thumb

Technische Informationen für Praxisbetreiber

Wir informieren über Ausstattungsneuerungen die für unsere Praxisinhaber von Bedeutung sind... 

                           &

Registrierkasse? - Für und Wider...


 

Hinweis:

Das Medizinproduktegesetz regelt im §4 Verbote zum Schutz von Patienten, Anwendern und Dritten. Hier steht unter Absatz 1, daß es verboten ist, Medizinprodukte in den Verkehr zu bringen, zu errichten, in Betrieb zu nehmen, zu betreiben oder anzuwenden, wenn der begründete Verdacht besteht, daß sie die Sicherheit und die Gesundheit der Patienten, der Anwender oder Dritter bei sachgemäßer Anwendung [...] gefährden...  < Link zum entsprechenden Gesetz >

Das BfArM hat den begründeten Verdacht bereits im August 2004 veröffentlicht. < Link zur Empfehlung des BfArM >

In der Richtlinie 93/42/EWG wird festgelegt, wie ein Medizinprodukt hergestellt werden muß.
D.h. es regelt die Umsetzung der BfArM Empfehlung für den Hersteller.
< Link zur Richtlinie >

Mehr

21.12.2016

ICD 10 Codes

Article Thumb

Wie kann ich den ICD 10 Code prüfen?...

Mehr

01.02.2016

Freier Mitarbeiter

Wer noch einen freien Mitarbeiter beschäftigt sollte diesen Artikel unbedingt sorgfältig lesen.

Mehr

13.02.2015

Datenblatt

Ausgehend von den Erfahrungen in Auswertung der Mitgliederbezogenen Daten haben wir ein Datenblatt erstellt. Dieses Datenblatt wurde mit dem Rundschreiben 09/2014 an alle Mitglieder geschickt.

Wir bitten Sie, bei Änderungen Ihrer personenbezogenen Daten umgehend uns die Änderungen auf dem beigefügten Formular zu übermitteln.

Mehr

Login VPT Mitgliederbereich

VPT-Therapeutensuche

Aktuelle Mitgliederzeitung

VPTMAGAZIN

Unsere Mitgliederzeitschrift

Weitere Informationen finden Sie auf www.vpt.de

Über 20.000 VPT-Mitglieder

VPT Landesgruppe

VPT Landesgruppe Berlin-Brandenburg
Rennbahnallee 110 | 15366 Hoppegarten
Tel. 0 33 42 / 30 20-74 | Telefax 0 33 42 / 30 20-79
E-Mail: info@vpt-berlin-brb.de

Alle Landesgruppen im Überblick

Bildungsförderung

Bildungspraemie

Bildungsprämie des BMBF
www.bildungspraemie.info...

Förderung durch das Land Brandenburg
www.ilb.de/arbeitsfoerderung...

Einstiegszeit für Jugendliche
www.ez-brandenburg.de...


Weitere Förderprogramme
Übersicht...

VPT Rechtstexte & Meldungsarchiv

Über 400 Literaturbesprechung und mehr als 700 Meldungen aus Recht und Praxis finden Sie in unserem Archiv auf www.vpt.de.