Freitag, 14. Mai 2021

« zurück

03.05.2021

Neue Information - Corona Impfung - Berlin - Prioritätsgruppe 3 u.a. Heilmittel

Seit dem 03.05.2021 ist das Terminbuchungsverfahren auch für Prioritätsstufe 3 (§ 4 CoronaImpfV) der Corona-Impfverordnung geöffnet. Eine Impfeinladung mit Buchungscode ist für eine Terminbuchung nicht mehr erforderlich.

Sofern sie zu einer in § 2-4 CoronaImpfV aufgeführten Personengruppen gehören gibt es drei Wege um einen Impftermin zu erhalten:

  1. Über Ihren Hausarzt. Die aktuelle Liste mit den Hausärzten, die im Berlin impfen, finden Sie hier: https://www.kvberlin.de/fileadmin/user_upload/fuer_patienten/corona/uebersicht_AstraZeneca-Impfpraxen.pdf
  2. Online über Doctolib https://www.doctolib.de/institut/berlin/ciz-berlin-berlin
  3. Über die Impfhotline, Tel. Nr.: 030 90 28 2200

Im Terminbuchungsprozess werden Sie aufgefordert Ihre Zugehörigkeit zu einer der Gruppen zu bestätigen. Beim Impftermin selbst müssen Sie den entsprechenden Nachweis erbringen. Ein Nachweis kann unter Anderem sein: ihr Personalausweis, eine ärztliche Bescheinigung, ein Pflegebescheid, eine Arbeitgeberbescheinigung (zum Download). 

Über das Postfach Verfahren-Schutzimpfung werden weder Impftermine vergeben noch bestehende Termine bearbeitet. Entsprechende Anfragen und Anliegen richten Sie bitte direkt an die o.g. Impfhotline.

 

********************

Der Senat von Berlin hat für Heilmittelerbringer am 15.04.2021 in Bezug auf das seitens der Berufskollegen*innen dringend geforderten Impfangebotes für die berufsgruppe folgende Regelung getroffen:

Nach der „Verordnung zum Anspruch auf Schutzimpfung gegen das Coronavirus SARS-CoV-2“ vom 01.04.2021 § 3 Abs. 1 Nr. 5 haben Anspruch auf Schutzimpfung mit hoher Priorität: „Personen, die in Bereichen medizinischer Einrichtungen oder im Rahmen der Ausübung eines Heilberufes mit einem hohen oder erhöhten Expositionsrisiko in Bezug auf das Coronavirus SARS-CoV-2 tätig sind, insbesondere Ärzte und sonstiges Personal mit regelmäßigem unmittelbarem Patientenkontakt (…)“.

Gem. der Begründung zu § 3 Abs. 1 Nr. 5 CoronaImpfV können unter medizinische Einrichtungen mit einem hohen oder erhöhten Expositionsrisiko in Bezug auf das Coronavirus SARS-CoV-2 (Absatz 1 Nummer 5) können neben Krankenhäusern, Praxen und Medizinischen Versorgungszentren insbesondere auch Praxen von Heilmittelerbringern fallen.

Um die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Ihrer Praxis mit individuellen Impfeinladungen versorgen zu können, benötigen wir folgende Angaben:

Verwaltungsmitarbeiterin Die Daten werden ausschließlich zum Zweck der Einladungsgenerierung und der Impfterminvergabe erhoben und gemäß der Datenschutzinformation (s. Anlage) behandelt. Nach Eingang der Angaben werden wir an die angegebene Kontaktadresse die personalisierten Einladungen zukommen lassen, mittels derer sich Ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Termine zur Durchführung einer Schutzimpfung in einem der Impfzentren buchen können. Datenschutzerklärung des Senates von Berlin

Um einen zügigen Einladungsprozess gewährleisten zu können, freuen wir uns über eine zeitnahe Rückmeldung, spätestens bis zum 30.04.2021 an das Funktions-Postfach Verfahren-Schutzimpfung@SenGPG.berlin.de und bedanken uns im Voraus für Ihre kooperative Mitwirkung. Wir bitten Euch den Termin zu beachten! Die Impfanforderung ist an die angegebene Mailadresse zu senden!!!

Login VPT Mitgliederbereich

VPT-Therapeutensuche

Aktuelle Mitgliederzeitung

VPTMAGAZIN

Unsere Mitgliederzeitschrift

Weitere Informationen finden Sie auf www.vpt.de

Über 20.000 VPT-Mitglieder

VPT Landesgruppe

VPT Landesgruppe Nord-Ost
Rennbahnallee 110 | 15366 Hoppegarten
Tel. 0 33 42 / 30 20-74 | Telefax 0 33 42 / 30 20-79
E-Mail: info@vpt-nordost.de

Alle Landesgruppen im Überblick

Bildungsförderung

Bildungspraemie

Bildungsprämie des BMBF
www.bildungspraemie.info...

Förderung durch das Land Brandenburg
www.ilb.de/arbeitsfoerderung...

Einstiegszeit für Jugendliche
www.ez-brandenburg.de...


Weitere Förderprogramme
Ãœbersicht...

VPT Rechtstexte & Meldungsarchiv

Über 400 Literaturbesprechung und mehr als 700 Meldungen aus Recht und Praxis finden Sie in unserem Archiv auf www.vpt.de.