Montag, 18. Oktober 2021

Fort- & Weiterbildung

 Bitte beachten Sie auch diese Kurse und Aktuelles...

ANATOMIE zum Anfassen - für Physiotherapeuten

  

Ihre Meinung zu unseren Kursen ist uns wichtig!

Kursreihe in Kooperation mit dem der Charité, dem BeST, Berliner Simulations- und Trainingszentrum, vertreten durch PD Dr. rer. nat. Thomas Jöns

und Gastdozenten des VPT


 Hier gelangen Sie zum Download des Bewertungsbogen für Kurse an denen Sie teilgenommen haben.

Bitte senden Sie uns den Bewertungsbogen per Mail  fortbildung@vpt-nordost.de  zu.

Termine 2021siehe Ausschreibung.

Bewertungsbogen

 an Mail fortbildung@vpt-nordost.de  

 >>>>> zur Anmeldung 
 

In den Kursen wird das freie Studium an Präparaten durchgeführt. Die Kurse finden an allen Tagen im Anatomischen Institut der Charité statt.


Kursleitung: Dr. rer. nat. Thomas Jöns

 

Hinweis - Bitte beachten!

Wir bitten folgende Regeln für den Besuch unserer Veranstaltungen zu beachten:

  • Im gesamten Gebäude sind die Hygiene- und Schutzmaßnahmen des Veranstalters zu beachten.
  • Alle Teilnehmer*innen haben sich zu Beginn der Veranstaltung zu registrieren (Teilnehmerlisten der Kurse).
  • Teilnehmer*innen aller Veranstaltungen müssen, bis auf Widerruf,  einen aktuellen, nicht älter als 24 Stunden vor Beginn der Veranstaltung durchgeführten POC (Point of Care Test – Schnelltest, entsprechend den Vorgaben des Landes Berlin und Brandenburg und der BGW) vorweisen oder den SARS-VoV-2 Impfnachweis, hier maßgeblich der bestehende Impfschutz, entsprechend RKI Vorgaben, erbringen. Teilnehmer*innen, die keinen der dargestellten Nachweise erbringen werden entsprechend der RKI- und Landesvorgaben mittels POC Test auf SRAS-oV-2 kostenpflichtig getestet.
  • Im Veranstaltungsgebäude und ggf. im Umfeld des Veranstaltungsgebäudes ist den aktuellen Vorgaben der Länder entsprechend durch die Teilnehmer*innen medizinische Schutzmasken zu tragen. 

Myofaszialer Schmerztherapeut

Termin(e)

Teil I
neu
28.04. - 01.05.2022
Nr.: 2022158
alter Termin 05.05. - 08.05.2022
Teil II
neu
09.06. - 12.06.2022
Nr.: 2022159

Fortbildungspunkte (FP)

37

Unterrichtseinheiten (UE)

37

Gebühr

VPT-Mitglieder: 395,- €
Nichtmitglieder: 495,- €
je Kursteil
Ersparnis: 100,- €

Unterrichtszeit

tägl. 09:00 - 17:00 Uhr Zugelassen: PT, KG, Ma.med.Ba.

Kursleitung

Frau Dr. rer. medic.
Sabine Baumgart
BC. M.Sc.Phys.

Info

Gesamtgebühr: 790,00 Mitglieder / 990,00

Beschreibung

Der myofasziale Schmerztherapeut


Dieser 8 tägige Kurs ist eine Intensivausbildung zum myofaszialen Schmerztherapeuten.
Theorie und Praxis stehen dabei im steten Wechsel, wobei der holistische Therapieansatz
dabei im Vordergrund steht. Auf Wunsch kann dieser auch in zwei Ausbildungsschritten
absolviert werden (2x4Tage).


Im theoretischen Teil werden neben den neusten wissenschaftlichen Erkenntnissen zur
Physiologie und Pathophysiologie des faszialen und myofaszialen Systems, auch die
Zusammenhänge zur Schmerzentstehung aus dem nozizeptiven und autonomen
Nervensystem erklärt. Ebenso sind Aspekte der Chronifizierung von Schmerz und
psychosomatischer Schmerz von Interesse. Zum Verständnis dieser komplexen Vorgänge ist
ein Exkurs in die Histologie und Embryologie unumgänglich. Damit verknüpft sind auch die
Auswirkungen der Ernährung und Medikamenteneinnahme auf das fasziale und myofasziale
System.
Im praktischen Teil werden nicht nur Untersuchungs- und Behandlungstechniken vermittelt,
sondern der Teilnehmer erlernt zu Beginn eine fasziale Ganzkörperuntersuchung. Diese soll
ihm helfen fasziale und myofasziale Muster zu erkennen. Die Fähigkeit die individuelle
fasziale Anordnung des Patienten zu erkennen und zu interpretieren ist entscheidend für
den Behandlungsaufbau und –erfolg. Aspekte aus einer gezielten Anamnese und einer
speziellen Körperlot bezogenen Inspektion helfen den Behandlungsplan zu entwickeln.
Zugleich erlernen Sie Kenntnisse über die Vielfalt der Möglichkeiten der Schmerzausbreitung
und dessen Ursachen.
Alles zusammen soll Sie der Kurs befähigen eine gezielte fasziale/myofasziale Diagnostik
durchführen zu können und dies im Kontext zur Differentialdiagnostik zum neuronalen
System und zur Psychosomatik. Des weiteren erlernen Sie einen individuellen holistischen
Behandlungsplan aufzustellen und durchzuführen. Gleichfalls sollen Ihre Fähigkeiten zur
Erstellung einer Prognose und Gestaltung eines Beratungsgespräches geschult werden.

Teil 1 – bei zweitteiligen Kurs


1. Tag: Theorie-Das Multifunktionsorgan Faszie (Bedeutung/ Funktion der Faszien,
wissenschaftlicher Forschungsstand, Embryologie, Anatomie, Histologie, Ernährung-
Stoffwechsel). Praxis- allgemeine Untersuchung in Inspektion und Palpation + Interpretation,
schrittweise Durchführung der faszialen Ganzkörperuntersuchung.
2. Tag: Praxis- fasziale Ganzkörperuntersuchung im Gesamten +Interpretation der
Ergebnisse, Theorie- Entstehung von Schmerz und Ödem, Ernährung- Entzündung,
Pathophysiologie myofaszialer Schmerzen Untersuchungs- und Behandlungstechniken.
Praxis- spezifische faszial/ myofasziale (Trigger) Symptomatik erkennen, Untersuchung und
Behandlung der untere Extremität.
3. Tag: Praxis- spezifische faszial/ myofasziale (Trigger) Symptomatik erkennen,
Untersuchung und Behandlung der untere Extremität und Becken.
4. Tag: Theorie- myofasziale Meridiane (dorsaler, frontaler, lateraler und spiraler Meridian)
Praxis- spezifische faszial/ myofasziale (Trigger) Symptomatik erkennen, Untersuchung und
Behandlung des dorsalen Rumpfes.


Teil2 – bei zeiteiligen Kurs


5.Tag: Theorie- Nozizeptiver Schmerz, Chronifizierung, somatosympathische Reflexe,
autonomer Schmerz. Praxis: Differentialdiagnostik zwischen neuronalem System und
myofaszialen System. Untersuchung und Behandlung der dorsalen und ventralen
Rumpfwand und ihren viszeralen Verbindungen.
6. Tag: Theorie- myofasziale Meridiane (Körperstamm, Diaphragmen) Praxis- spezifische
faszial/ myofasziale (Trigger) Symptomatik erkennen, Untersuchung und Behandlung des
dorsalen und ventralen Rumpfes.
7. Tag: Theorie- fasziale Verbindungen obere und untere Extremität. Praxis- spezifische
faszial/ myofasziale (Trigger) Symptomatik erkennen, Untersuchung und Behandlung des
dorsalen und ventralen Schultergürtel und obere Extremität.
8. Tag: Theorie- fasziale Verbindungen Kopf Hals Praxis- spezifische faszial/ myofasziale
(Trigger) Symptomatik erkennen, Untersuchung und Behandlung im Kopf- und Halsbereich.
Allgemeines zum Kurs:

Veranstaltungsort(e)

Hoppegarten - Geschäftsstelle
Rennbahnallee 110
15366 Hoppegarten
VPT Nord-Ost/Geschäftsbereich Berlin Brandenburg
Login VPT Mitgliederbereich

Unser aktuelles Kursprogramm

Anfahrt zum VPT Nord-Ost Geschäftsbereich BB

VPT Nord-Ost
Fort- & Weiterbildung
Rennbahnallee 110
15366 Hoppegarten
Tel.: 03342 302075 / 76

PKW - aus dem Umland Berlin
Über die Autobahn A10, Ausfahrt Berlin-Hellersdorf, in Richtung Zentrum Berlin nach ca. 6 km an der Kreuzung "Gartencenter - Pflanzen Kölle" rechts in die Rennbahnallee abbiegen. Nach ca. 200 m rechts befindet sich die Geschäftsstelle des VPT. Parkplätze stehen kostenfrei zur Verfügung.

PKW - aus Berlin
Vom Stadtzentrum Berlin - Alexanderplatz dem Straßenverlauf der Bundestrasse B1/5 in Richtung Frankfurt/Oder folgen. Hinter der Stadtgrenze an der Kreuzung vor dem „Gartencenter – Pflanzen Kölle“ links in die Rennbahnallee abbiegen. Nach ca. 200 m rechts befindet sich die Geschäftsstelle des VPT. Parkplätze stehen kostenfrei zur Verfügung.

Mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Mit der S-Bahn, Linie S5 bis zur Station Hoppegarten. Von hier aus Richtung Medianklink laufen. Fußweg ca. 1,8 km oder mit dem Bus Linie 942 vom Bahnhof bis zur Medianklinik. Die Geschäftsstelle befindet sich ca. 50 m, dem Straßenverlauf folgend auf der gegenüberliegenden Straßenseite. (Bitte beachten Sie, dass die Busse nur alle 30 min in der Hauptverkehrszeit fahren.) Taxis stehen am S-Bahnhof Hoppegarten nur begrenzt zur Verfügung.

Auf Karte anzeigen (Google Maps)...

Unterkünfte in der Nähe

Hotel Lindenstraße

Lindenstraße 75
15366 Neuenhagen
Tel.: 03342 2485 0
Fax: 03342 2485 190
E-Mail: obendorf@hotel-lindenstrasse.de
Web: www.hotel-lindenstrasse.de


Hotel Birkensteiner Hof

Am Fließ 62A
15366 Hoppegarten/OT Birkenstein
Tel.: 03342 3001 33
Fax: 03342 3001 32
E-Mail: birkensteiner-hof@t-online.de
Web: www.birkensteiner-hof.de


weitere Unterkünfte...

Verlängerung der Rückenschullizenz

KddR-Rückenschul-Refresher

Die Lizenz Rückenschullehrer(in)/KddR ist zunächst drei Jahre gültig und kann jeweils wieder um weitere drei Jahre verlängert werden. Dies geschieht durch eine von der KddR anerkannte, mindestens zweitägige Weiterbildung, auch Refresher genannt.
Dieser muss mindestens 15 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten umfassen.
Die Erstellung der Urkunde zur Verlängerung der KddR-Lizenz durch den VPT Nord-Ost ist nur möglich, wenn die Lizenz auch hier erworben wurde!
Für die Ausstellung der Urkunde zur RS-Lizenz- verlängerung wird seit dem 01. Januar 2014 eine Bearbeitungsgebühr i.H. von 10,00 Euro erhoben.

Übersicht unserer anerkannten KddR-Refresher...

Bildungsförderung

Bildungspraemie

Bildungsprämie des BMBF
www.bildungspraemie.info...

Förderung durch das Land Brandenburg
www.ilb.de/arbeitsfoerderung...

Einstiegszeit für Jugendliche
www.ez-brandenburg.de...


Weitere Förderprogramme
Übersicht...

Fort- & Weiterbildung

LG VPT Nord-Ost Geschäftsbereich BB
Rennbahnallee 110
15366 Hoppegarten
Telefon 0 33 42 / 30 20-75/76
Telefax 0 33 42 / 30 20-79
E-Mail: fortbildung@vpt-nordost.de

Telefonsprechzeiten

Mo. 08:00-12:00 12:00-15:00
Di. 08:00-12:00 12:00-15:00
Mi. 08:00-12:00 12:00-15:00
Do.  -  08:00-15:00
Fr. 08:00-14:00

Kontakt / Impressum / Datenschutz