Donnerstag, 24. September 2020

Fort- & Weiterbildung

 Bitte beachten Sie auch diese Kurse und Aktuelles...

ANATOMIE zum Anfassen - für Physiotherapeuten

  

Ihre Meinung zu unseren Kursen ist uns wichtig!

Kursreihe in Kooperation mit dem der Charité, dem BeST, Berliner Simulations- und Trainingszentrum, vertreten durch PD Dr. rer. nat. Thomas Jöns

und Gastdozenten des VPT


 Hier gelangen Sie zum Download des Bewertungsbogen für Kurse an denen Sie teilgenommen haben.

Bitte senden Sie uns den Bewertungsbogen per Mail  fortbildung@vpt-berlin-brb.de  zu.

Termine 2020 und 2021

Bewertungsbogen

 an Mail fortbildung@vpt-berlin-brb.de  

 >>>>> zur Anmeldung 
 

In den Kursen wird das freie Studium an Präparaten durchgeführt. Die Kurse finden an allen Tagen im Anatomischen Institut der Charité statt.


Kursleitung: Dr. rer. nat. Thomas Jöns

 

 

Osteoporose - Trainer

Prävention und Rehabilitation in der Osteoporose - Therapie mit Befähigung zur Gruppenleitung

Termin(e)

neu
17.10. - 18.10.2020
Nr.: 2020109
neu
21.08. - 22.08.2021
Nr.: 2021148

Fortbildungspunkte (FP)

20

Unterrichtseinheiten (UE)

20

Gebühr

VPT-Mitglieder: 190,- €
Nichtmitglieder: 240,- €
Ersparnis: 50,- €

Unterrichtszeit

tägl. 09:00 - ca. 18:00 Uhr

Kursleitung

Eva Jendroszek
Dipl. Gesundheits-wissenschaftl., Feldenkraispädagogin, Physiotherapeutin

Info

Zusatzausbildung mit Zertifikat zur Gruppenleiterin. Der Kurs findet in Zusammenarbeit mit dem Verband für Osteoporose statt. 2. Tag Schwimmbadnutzung - bitte Sportbekleidung und Badekappe mitbringen!

Beschreibung

Osteoporose Funktionstraining - Trainer Osteoporose-Gymnastik

Ausbildung zur Leitung des Funktionstrainings bei Osteoporose - entsprechend der Rahmenvereinbarung über den Rehabilitationssport und das Funktionstraining.
In diesem Lehrgang lernen Sie die Säulen des Funktionstrainings bei Osteoporose in Theorie und Praxis kennen. Schwerpunkte dabei bestehen in der Organisation und Durchführung des Funktionstrainings innerhalb Osteoporose-Selbsthilfegruppen nach § 43 SGB V (entsprechend der Rahmenvereinbarung über das Funktionstraining vom 1. Januar 2011).
Neben der Vermittlung von medizinischen Grundlagen und Selbsthilfemaßnahmen bei Schmerzen sowie Grundlagen der Ernährung lernen Sie selbstständig durchführbare Übungs- und Trainingsformen bei Osteoporose kennen. Der Aufbau von Selbststeuerungskompetenzen für die Durchführung eigenständiger gesundheitssportlicher Aktivitäten (Gymnastik, Ausdauersport)steht dabei im Mittelpunkt des Kurses. Ein Schwerpunkt des Kurses ist die Sturzprävention und Sturzprophylaxe (Fallkonzepte, Fallschulung, Stolperschule) sowie die dazu gehörende Qualitätssicherung.
Funktionstraining als ergänzende Leistung gemäß §43 SGB V wird vom Arzt verordnet und findet als sportliche Maßnahme unter Leitung qualifizierter Therapeuten im Rahmen einer Selbsthilfegruppe statt. Die Teilnehmer am Kurs erwerben die Fähigkeit Funktionstraining innerhalb von Osteoporose-Selbsthilfegruppen entsprechend den Richtlinien §43 SGB V zu konzipieren und durchzuführen. Der Kurs schließt mit einem Zertifikat ab.

  • Gesetzliche Rahmenbedingungen, Vereinsarbeit, Organisation, Evaluation
  • Medizinische Grundlagen der Osteoporose - Knochenphysiologie, Epidemiologie, sozialmedizinische Aspekte, Diagnostik und medikamentöse Therapie,   Befundung in der Gruppe, Wissensvermittlung
  • Training der motorischen Grundeigenschaften in der Osteoporose - Gymnastik
  • Sturzprophylaxe
  • Didaktik, Methodik, Pädagogische Aspekte der Gruppenarbeit, Gesprächsführung
  • Ernährung bei Osteoporose
  • Kleine Spiele, alternative Aufwärmformen, Life-Time-Sportarten
  • ADL, Körperwahrnehmung
  • Schmerzverarbeitung und Stressbewältigung, Entspannungstechniken

Die Zusatzausbildung „Trainer Osteoporosegymnastik“ hat eine Gültigkeit von 4 Jahre.
Nach jeweils spätestens 4 Jahre muss die Lizenz durch einen „Osteoporose-Refresher-Kurs“ verlängert werden. Im Anschluss an den „Osteoporose-Refresher-Kurs“ verlängert sich die Lizenz um jeweils weitere 4 Jahre.

Abrechnungsmöglichkeit

Der Lehrgang wird von Kostenträgern anerkannt und berechtigt zur Anleitung Osteoporose-Selbsthilfegruppen im Rahmen von Funktionstraining nach § 44 Abs. 1 Nr. 3 und 4 SGB IX (Rahmenvereinbarung über den Rehabilitationssport und das Funktionstraining vom 01. Januar 2011) und die Primärprävention nach § 20 Abs. 1SGB V (Maßnahmen nach dem individuellen Ansatz) durchzuführen.

Veranstaltungsort(e)

Hoppegarten - Geschäftsstelle
Rennbahnallee 110
15366 Hoppegarten
VPT Berlin-Brandenburg
Login VPT Mitgliederbereich

Unser aktuelles Kursprogramm

Anfahrt zum VPT Berlin-Brandenburg

VPT Berlin-Brandenburg
Fort- & Weiterbildung
Rennbahnallee 110
15366 Hoppegarten
Tel.: 03342 302075 / 76

PKW - aus dem Umland Berlin
Über die Autobahn A10, Ausfahrt Berlin-Hellersdorf, in Richtung Zentrum Berlin nach ca. 6 km an der Kreuzung "Gartencenter - Pflanzen Kölle" rechts in die Rennbahnallee abbiegen. Nach ca. 200 m rechts befindet sich die Geschäftsstelle des VPT. Parkplätze stehen kostenfrei zur Verfügung.

PKW - aus Berlin
Vom Stadtzentrum Berlin - Alexanderplatz dem Straßenverlauf der Bundestrasse B1/5 in Richtung Frankfurt/Oder folgen. Hinter der Stadtgrenze an der Kreuzung vor dem „Gartencenter – Pflanzen Kölle“ links in die Rennbahnallee abbiegen. Nach ca. 200 m rechts befindet sich die Geschäftsstelle des VPT. Parkplätze stehen kostenfrei zur Verfügung.

Mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Mit der S-Bahn, Linie S5 bis zur Station Hoppegarten. Von hier aus Richtung Medianklink laufen. Fußweg ca. 1,8 km oder mit dem Bus Linie 942 vom Bahnhof bis zur Medianklinik. Die Geschäftsstelle befindet sich ca. 50 m, dem Straßenverlauf folgend auf der gegenüberliegenden Straßenseite. (Bitte beachten Sie, dass die Busse nur alle 30 min in der Hauptverkehrszeit fahren.) Taxis stehen am S-Bahnhof Hoppegarten nur begrenzt zur Verfügung.

Auf Karte anzeigen (Google Maps)...

Unterkünfte in der Nähe

Hotel Lindenstraße

Lindenstraße 75
15366 Neuenhagen
Tel.: 03342 2485 0
Fax: 03342 2485 190
E-Mail: obendorf@hotel-lindenstrasse.de
Web: www.hotel-lindenstrasse.de


Hotel Birkensteiner Hof

Am Fließ 62A
15366 Hoppegarten/OT Birkenstein
Tel.: 03342 3001 33
Fax: 03342 3001 32
E-Mail: birkensteiner-hof@t-online.de
Web: www.birkensteiner-hof.de


weitere Unterkünfte...

Verlängerung der Rückenschullizenz

KddR-Rückenschul-Refresher

Die Lizenz Rückenschullehrer(in)/KddR ist zunächst drei Jahre gültig und kann jeweils wieder um weitere drei Jahre verlängert werden. Dies geschieht durch eine von der KddR anerkannte, mindestens zweitägige Weiterbildung, auch Refresher genannt.
Dieser muss mindestens 15 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten umfassen.
Die Erstellung der Urkunde zur Verlängerung der KddR-Lizenz durch den VPT Berlin-Brandenburg ist nur möglich, wenn die Lizenz auch hier erworben wurde!
Für die Ausstellung der Urkunde zur RS-Lizenz- verlängerung wird seit dem 01. Januar 2014 eine Bearbeitungsgebühr i.H. von 10,00 € erhoben.

Übersicht unserer anerkannten KddR-Refresher...

Bildungsförderung

Bildungspraemie

Bildungsprämie des BMBF
www.bildungspraemie.info...

Förderung durch das Land Brandenburg
www.ilb.de/arbeitsfoerderung...

Einstiegszeit für Jugendliche
www.ez-brandenburg.de...


Weitere Förderprogramme
Übersicht...

Fort- & Weiterbildung

Lg VPT Berlin Brandenburg
Rennbahnallee 110
15366 Hoppegarten
Telefon 0 33 42 / 30 20-75/76
Telefax 0 33 42 / 30 20-79
E-Mail: fortbildung@vpt-berlin-brb.de

Telefonsprechzeiten

Mo. 08:00-12:00 12:30-15:00
Di. 08:00-12:00 12:30-15:00
Mi. 08:00-12:00 12:30-15:00
Do.  -  12:30-15:00
Fr. 08:00-14:00

Kontakt / Impressum / Datenschutz