Mittwoch, 28. Juli 2021

Fort- & Weiterbildung

 Bitte beachten Sie auch diese Kurse und Aktuelles...

ANATOMIE zum Anfassen - für Physiotherapeuten

  

Ihre Meinung zu unseren Kursen ist uns wichtig!

Kursreihe in Kooperation mit dem der Charité, dem BeST, Berliner Simulations- und Trainingszentrum, vertreten durch PD Dr. rer. nat. Thomas Jöns

und Gastdozenten des VPT


 Hier gelangen Sie zum Download des Bewertungsbogen für Kurse an denen Sie teilgenommen haben.

Bitte senden Sie uns den Bewertungsbogen per Mail  fortbildung@vpt-nordost.de  zu.

Termine 2021siehe Ausschreibung.

Bewertungsbogen

 an Mail fortbildung@vpt-nordost.de  

 >>>>> zur Anmeldung 
 

In den Kursen wird das freie Studium an Präparaten durchgeführt. Die Kurse finden an allen Tagen im Anatomischen Institut der Charité statt.


Kursleitung: Dr. rer. nat. Thomas Jöns

 

Hinweis - Bitte beachten!

Wir bitten folgende Regeln für den Besuch unserer Veranstaltungen zu beachten:

  • Im gesamten Gebäude sind die Hygiene- und Schutzmaßnahmen des Veranstalters zu beachten.
  • Alle Teilnehmer*innen haben sich zu Beginn der Veranstaltung zu registrieren (Teilnehmerlisten der Kurse).
  • Teilnehmer*innen aller Veranstaltungen müssen, bis auf Widerruf,  einen aktuellen, nicht älter als 24 Stunden vor Beginn der Veranstaltung durchgeführten POC (Point of Care Test – Schnelltest, entsprechend den Vorgaben des Landes Berlin und Brandenburg und der BGW) vorweisen oder den SARS-VoV-2 Impfnachweis, hier maßgeblich der bestehende Impfschutz, entsprechend RKI Vorgaben, erbringen. Teilnehmer*innen, die keinen der dargestellten Nachweise erbringen werden entsprechend der RKI- und Landesvorgaben mittels POC Test auf SRAS-oV-2 kostenpflichtig getestet.
  • Im Veranstaltungsgebäude und ggf. im Umfeld des Veranstaltungsgebäudes ist den aktuellen Vorgaben der Länder entsprechend durch die Teilnehmer*innen medizinische Schutzmasken zu tragen. 

Bobath - Konzept - Zertifikatskurs

Grundkurs mit Birgit Keller

Termin(e)

Kurs 2022 / Teil 1 (Gesamtkurs)
neu
27.06. - 01.07.2022
Nr.: 2022091
Teil 1: 27.06.- 01.07.2022 Teil 2: 15.08.- 19.08.2022 Teil 3: 14.11.- 18.11.2022
Kurs 2022 / Teil 2
neu
15.08. - 19.08.2022
Nr.: 2022092
Teil 1: 27.06.- 01.07.2022 Teil 2: 15.08.- 19.08.2022 Teil 3: 14.11.- 18.11.2022
Kurs 2022 / Teil 3
neu
14.11. - 18.11.2022
Nr.: 2022093
Teil 1: 27.06.- 01.07.2022 Teil 1: 27.06.- 01.07.2022 Teil 2: 15.08.- 19.08.2022 Teil 3: 14.11.- 18.11.2022

Fortbildungspunkte (FP)

150

Unterrichtseinheiten (UE)

150

Gebühr

VPT-Mitglieder: 1.560,- €
Nichtmitglieder: 1.710,- €
Gesamtpreis (Teil 1-3)
Ersparnis: 150,- €

Unterrichtszeit

tgl. 8:30 - ca. 17.30 Uhr Zugelassen: PT, KG, Ergotherapeuten, Ärzte (mit Nachweis über berufspraktische Erfahrungszeit)

Kursleitung

anerkannt als Zulassungsvorraussetzung für EAP der DGUV anerkannt
Birgit Keller
Osteopathin, PT, Bobath-Instruktorin IBITA

Info

Der Kurs ist nur als Gesamtkurs buchbar. Auf Antrag ist eine Ratenzahlung in 3 Teilbeträgen möglich. Der Kurs ist geeignet für die Zulassung der DGUV - EAP.

Beschreibung

Zertifikatskurs für Physiotherapeuten und Krankengymnasten, mit einjähriger berufspraktischer Erfahrungszeit, gemäß den gemeinsamen Empfehlungen der Spitzenverbände der Krankenkassen.

Befundaufnahme und Behandlung von Erwachsenen mit neurologischen Erkrankungen - Das Bobath-Konzept

Inhalt:

Der Bobath Grundkurs ist der Weiterbildungslehrgang für Therapie auf neurowissenschaftlicher Grundlage. Der Kurs entspricht den

Regularien:

* des VeBID (Vereins der Bobath Instruktorinnen IBITA Deutschland und Österreich e.V.)

* der IBITA (International Bobath Instructor Training Association)

* der gemeinsamen Empfehlungen der Spitzenverbände der Krankenkassen gemäß § 124 Abs. 4 SGB V  zur einheitlichen Anwendung

   der Zulassungsbedingungen

* nach § 124 Abs. 2 SGB V für Leistungserbringer von Heilmitteln die als Dienstleistung an Versicherte abgegeben werden.

Das Zertifikat qualifiziert Physiotherapeuten und Ergotherapeuten aufgrund ärztlicher Verordnung Patienten mit zerebralen Bewegungsstörungen

sowie weiteren sensomotorischen Störungen und anderen neurologischen und neuromuskulären Erkrankungen eigenständig nach dem

Bobath - Konzept zu behandeln und diesbezügliche Beratungsaufgaben wahrzunehmen. Nach erfolgreichem Abschluss des Kurses erhält

der Teilnehmer ein IBITA anerkanntes Zertifikat.

Für weitere Informationen und  die Inhalte des Bobath Grundkurses verweisen wir auf  das einheitliche Curricullum auf unserer Homepage.

 

...weitere Anmerkungen zum Inhalt:
Das Bobath - Konzept wird für Menschen mit Schädigungen am Zentralnervensystem eingesetzt, in jeder Altersgruppe, in jeder Stufe der Erkrankung und Ausprägung der Krankheitssymptome.
Das Bobath-Konzept erschließt die Therapie des Patienten aus seinen individuellen Fähigkeiten und Schwierigkeiten im Kontext seiner Lebenswelt mit dem Ziel, seiner Würde, seiner Autonomie, seiner Entwicklung und Rehabilitation zu dienen.

Bobath-Therapie ist ein vielfältiges, differenziertes und kreatives Gestalten des Therapieprozesses, in dessen Zentrum die Eigenaktivität des Patienten steht und die Therapie als sinnvoll, wertvoll und förderlich erlebt wird.
Die lösungsbezogene Herangehensweise in der Befundaufnahme und Behandlung von Menschen mit funktionellen Störungen orientiert sich stets an den Ressourcen des Patienten, an dem Lernprozess des Patienten und am 24-Stunden Ansatz. Darauf basieren die spezifischen therapeutischen    Interventionen -die Methoden und Techniken- des Konzeptes.

In stetiger Weiterentwicklung wird das Bobath-Konzept weltweit als wirkungsvolles und erfolgreiches Behandlungskonzept in der Neuro-Rehabilitation eingesetzt. Im Einklang mit der Internationalen Klassifikation von Funktionsfähigkeit, Behinderung und Gesundheit (ICF) der WHO 2001 ist das Bobath-Konzept zentriert auf die umfassende menschliche Funktionsfähigkeit in allen Lebensbereichen.

Vermittelt werden Grundlagen der Neurophysiologie und Neuroplastizität, Grundlagen der Reorganisation des geschädigten Nervensystems sowie Selbsterfahrung in Bezug auf Haltungs- Bewegungskontrolle. Weitere Kursinhalte sind die Vorstellung von Patienten durch die Kursleitung, die Behandlung von Patienten durch die Kursteilnehmer/Innen und Workshops mit Patienten. Durchführung von Lernzielkontrollen innerhalb des Kurses sowie die Anfertigung einer Projektarbeit von jedem Kursteilnehmer.

Teilnahmevoraussetzungen


Abgeschlossene Berufsausbildung sowie ein Jahr berufspraktische Erfahrungszeit (Vollzeit) als Physiotherapeut/in oder Krankengymnast/In. Die Kursteilnehmer müssen gesundheitlich in der Lage sein, die praktischen und theoretischen Anforderungen des Lehrplans zu erfüllen und an allen Kursveranstaltungen ohne Einschränkungen mitzuarbeiten. Der praktische Teil schließt sowohl das an – und miteinander Üben der Kursteilnehmer ein, wie auch das Behandeln von behinderten Patienten unter Anleitung. Diese körperlichen Aktivitäten sind mit Tragen und Heben verbunden.

Hinweis:


Einschränkungen des körperlichen Leistungsvermögens oder das Vorliegen einer Schwangerschaft könnten dazu führen, dass das Kursziel nicht erreicht werden kann.

Es wird erwartet, dass zwischen den Kursteilen mit Patienten mit zentralneurologischen Störungsbildern gearbeitet wird, um die Kursinhalte durch die praktische Arbeit zu vertiefen. 

 

Programme zur Bildungsförderung:
Egal, ob Sie eine/n Mitarbeiter/in oder sich selbst zur Ausbildung anmelden möchten. Es gibt für sie verschiedene Möglichkeiten der Bildungsförderung. Unter dem folgenden Link finden Sie eine Zusammenstellung aktueller Förderprogramme und Ansprechpartner.

  Möglichkeiten der Bildungsförderung...

Veranstaltungsort(e)

Hoppegarten - Geschäftsstelle
Rennbahnallee 110
15366 Hoppegarten
VPT Nord-Ost/Geschäftsbereich Berlin Brandenburg
Login VPT Mitgliederbereich

Unser aktuelles Kursprogramm

Anfahrt zum VPT Nord-Ost Geschäftsbereich BB

VPT Nord-Ost
Fort- & Weiterbildung
Rennbahnallee 110
15366 Hoppegarten
Tel.: 03342 302075 / 76

PKW - aus dem Umland Berlin
Über die Autobahn A10, Ausfahrt Berlin-Hellersdorf, in Richtung Zentrum Berlin nach ca. 6 km an der Kreuzung "Gartencenter - Pflanzen Kölle" rechts in die Rennbahnallee abbiegen. Nach ca. 200 m rechts befindet sich die Geschäftsstelle des VPT. Parkplätze stehen kostenfrei zur Verfügung.

PKW - aus Berlin
Vom Stadtzentrum Berlin - Alexanderplatz dem Straßenverlauf der Bundestrasse B1/5 in Richtung Frankfurt/Oder folgen. Hinter der Stadtgrenze an der Kreuzung vor dem „Gartencenter – Pflanzen Kölle“ links in die Rennbahnallee abbiegen. Nach ca. 200 m rechts befindet sich die Geschäftsstelle des VPT. Parkplätze stehen kostenfrei zur Verfügung.

Mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Mit der S-Bahn, Linie S5 bis zur Station Hoppegarten. Von hier aus Richtung Medianklink laufen. Fußweg ca. 1,8 km oder mit dem Bus Linie 942 vom Bahnhof bis zur Medianklinik. Die Geschäftsstelle befindet sich ca. 50 m, dem Straßenverlauf folgend auf der gegenüberliegenden Straßenseite. (Bitte beachten Sie, dass die Busse nur alle 30 min in der Hauptverkehrszeit fahren.) Taxis stehen am S-Bahnhof Hoppegarten nur begrenzt zur Verfügung.

Auf Karte anzeigen (Google Maps)...

Unterkünfte in der Nähe

Hotel Lindenstraße

Lindenstraße 75
15366 Neuenhagen
Tel.: 03342 2485 0
Fax: 03342 2485 190
E-Mail: obendorf@hotel-lindenstrasse.de
Web: www.hotel-lindenstrasse.de


Hotel Birkensteiner Hof

Am Fließ 62A
15366 Hoppegarten/OT Birkenstein
Tel.: 03342 3001 33
Fax: 03342 3001 32
E-Mail: birkensteiner-hof@t-online.de
Web: www.birkensteiner-hof.de


weitere Unterkünfte...

Verlängerung der Rückenschullizenz

KddR-Rückenschul-Refresher

Die Lizenz Rückenschullehrer(in)/KddR ist zunächst drei Jahre gültig und kann jeweils wieder um weitere drei Jahre verlängert werden. Dies geschieht durch eine von der KddR anerkannte, mindestens zweitägige Weiterbildung, auch Refresher genannt.
Dieser muss mindestens 15 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten umfassen.
Die Erstellung der Urkunde zur Verlängerung der KddR-Lizenz durch den VPT Nord-Ost ist nur möglich, wenn die Lizenz auch hier erworben wurde!
Für die Ausstellung der Urkunde zur RS-Lizenz- verlängerung wird seit dem 01. Januar 2014 eine Bearbeitungsgebühr i.H. von 10,00 Euro erhoben.

Übersicht unserer anerkannten KddR-Refresher...

Bildungsförderung

Bildungspraemie

Bildungsprämie des BMBF
www.bildungspraemie.info...

Förderung durch das Land Brandenburg
www.ilb.de/arbeitsfoerderung...

Einstiegszeit für Jugendliche
www.ez-brandenburg.de...


Weitere Förderprogramme
Übersicht...

Fort- & Weiterbildung

LG VPT Nord-Ost Geschäftsbereich BB
Rennbahnallee 110
15366 Hoppegarten
Telefon 0 33 42 / 30 20-75/76
Telefax 0 33 42 / 30 20-79
E-Mail: fortbildung@vpt-nordost.de

Telefonsprechzeiten

Mo. 08:00-12:00 12:00-15:00
Di. 08:00-12:00 12:00-15:00
Mi. 08:00-12:00 12:00-15:00
Do.  -  08:00-15:00
Fr. 08:00-14:00

Kontakt / Impressum / Datenschutz