Donnerstag, 22. Oktober 2020

Fort- & Weiterbildung

 Bitte beachten Sie auch diese Kurse und Aktuelles...

ANATOMIE zum Anfassen - für Physiotherapeuten

  

Ihre Meinung zu unseren Kursen ist uns wichtig!

Kursreihe in Kooperation mit dem der Charité, dem BeST, Berliner Simulations- und Trainingszentrum, vertreten durch PD Dr. rer. nat. Thomas Jöns

und Gastdozenten des VPT


 Hier gelangen Sie zum Download des Bewertungsbogen für Kurse an denen Sie teilgenommen haben.

Bitte senden Sie uns den Bewertungsbogen per Mail  fortbildung@vpt-berlin-brb.de  zu.

Termine 2020 und 2021

Bewertungsbogen

 an Mail fortbildung@vpt-berlin-brb.de  

 >>>>> zur Anmeldung 
 

In den Kursen wird das freie Studium an Präparaten durchgeführt. Die Kurse finden an allen Tagen im Anatomischen Institut der Charité statt.


Kursleitung: Dr. rer. nat. Thomas Jöns

 

 

Lendenwirbelsäule

LWS-Gruppenprogramm

Termin(e)

Fortbildungspunkte (FP)

20

Unterrichtseinheiten (UE)

20

Gebühr

VPT-Mitglieder: 245,- €
Nichtmitglieder: 265,- €
Ersparnis: 20,- €

Unterrichtszeit

1. Tag 10:00 - 19:00 Uhr 2. Tag 08:30 - 17:00 Uhr Zugelassen: PT, KG

Kursleitung

Dagmar Seeger
Physiotherapeutin, Spezielle Schmerzphysiotherapie, Manualtherapeutin, HGT-Gesundheitstrainerin
zur Verlängerung der KddR-Rückenschullizenz anerkannt

Beschreibung

Ein Gruppenkonzept, das auch in der Einzeltherapie umsetzbar ist. Lernen, aus dem Rückenschmerzteufelskreis herauszukommen und wieder Bewegungsfreude erleben.

Rückenschmerzen sind ein weit verbreitetes Phänomen und betreffen fast jeden Menschen im Laufe seines Lebens. Somit sind auch Physiotherapeuten häufig mit diesem Problem konfrontiert. Viele Therapieansätze und Techniken wirken. Alle Therapeuten haben eine etwaige Erfolgsrate von 80%. Somit erscheint das Problem gut im Griff. Doch der Schein trügt. Es chronifizieren 20% der Wirbelsäulenbeschwerden. Etwa 10% der Betroffenen haben gelernt mit den Beschwerden zu leben. Die anderen 10% der Betroffenen brauchen weiterhin intensive Therapien und suchen lange Jahre teilweise verzweifelt nach Hilfe. Diese 10% machen einen Großteil der Gesundheitskosten aus und die Lebensqualität der Patienten kann erheblich eingeschränkt sein.

  In diesem Kurs wird unter Berücksichtigung der aktuellen ärztlichen DEGAM- Leitlinien Kreuzschmerz und auf der Basis der Erfahrungen mit der wissenschaftlich geprüften Erfolgsrate des Göttinger-Rücken-Intensiv-Programms (GRIP) in Kombination mit den aktuellen Erkenntnissen aus der internationalen Literatur (Lokale Stabilisation, Richardson, Hodges, Hamilton) sowie den Umgang mit Schmerz unter salutogenetischen Gesichtspunkten, ein Konzept dargestellt, das, ähnlich wie das HWS- Heimprogramm, als 10 (bzw. 11) Stundenprogramm angeboten wird.

 
Patienten erlernen Übungen zur Verbesserung und Funktion und Leistungsfähigkeit, definieren ihre persönlichen Ziele und erlernen Strategien zum Umgang mit Schmerz. Ziel ist es eine alltagstaugliche Belastbarkeit des Körpers, Sicherheit, sowie Spaß und Freude an Bewegung sowie die Arbeitsfähigkeit, auch bei gravierenden körperlichen Veränderungen, zu erhalten oder wiederherzustellen.


Kursinhalt:
 
  • Grundlagen interdisziplinärer multimodaler Programme auf der Basis des „functional restoration“ mit Schwerpunkt der Bewegungsanteile
  • Übungsaufbau von lokaler bis globaler Stabilisation bis „Workhardening“ auf der Basis von den 
  • Theoretischen Grundlagen (Anatomie, Physiologie, Salutogenese)
  • Zieledefinition in salutogenetischem Sinne und
  • Umgang mit Schmerz und Schmerzchronifizierung mit systematischem Belastungsaufbau (Pacing)
  • Strategien zu Stress über Entspannung und Bewegung
  • Aktivierung des Bewegungsverhaltens mit Verbesserung von Beweglichkeit, Kraft, Koordination und Ausgleichsbewegungen.

Das Programm kann in der Therapie und Prävention eingesetzt, sowie auf die Einzeltherapie übertragen werden.

Kursbilder

Bild

Veranstaltungsort(e)

Hoppegarten - Geschäftsstelle
Rennbahnallee 110
15366 Hoppegarten
VPT Berlin-Brandenburg
Login VPT Mitgliederbereich

Unser aktuelles Kursprogramm

Anfahrt zum VPT Berlin-Brandenburg

VPT Berlin-Brandenburg
Fort- & Weiterbildung
Rennbahnallee 110
15366 Hoppegarten
Tel.: 03342 302075 / 76

PKW - aus dem Umland Berlin
Über die Autobahn A10, Ausfahrt Berlin-Hellersdorf, in Richtung Zentrum Berlin nach ca. 6 km an der Kreuzung "Gartencenter - Pflanzen Kölle" rechts in die Rennbahnallee abbiegen. Nach ca. 200 m rechts befindet sich die Geschäftsstelle des VPT. Parkplätze stehen kostenfrei zur Verfügung.

PKW - aus Berlin
Vom Stadtzentrum Berlin - Alexanderplatz dem Straßenverlauf der Bundestrasse B1/5 in Richtung Frankfurt/Oder folgen. Hinter der Stadtgrenze an der Kreuzung vor dem „Gartencenter – Pflanzen Kölle“ links in die Rennbahnallee abbiegen. Nach ca. 200 m rechts befindet sich die Geschäftsstelle des VPT. Parkplätze stehen kostenfrei zur Verfügung.

Mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Mit der S-Bahn, Linie S5 bis zur Station Hoppegarten. Von hier aus Richtung Medianklink laufen. Fußweg ca. 1,8 km oder mit dem Bus Linie 942 vom Bahnhof bis zur Medianklinik. Die Geschäftsstelle befindet sich ca. 50 m, dem Straßenverlauf folgend auf der gegenüberliegenden Straßenseite. (Bitte beachten Sie, dass die Busse nur alle 30 min in der Hauptverkehrszeit fahren.) Taxis stehen am S-Bahnhof Hoppegarten nur begrenzt zur Verfügung.

Auf Karte anzeigen (Google Maps)...

Unterkünfte in der Nähe

Hotel Lindenstraße

Lindenstraße 75
15366 Neuenhagen
Tel.: 03342 2485 0
Fax: 03342 2485 190
E-Mail: obendorf@hotel-lindenstrasse.de
Web: www.hotel-lindenstrasse.de


Hotel Birkensteiner Hof

Am Fließ 62A
15366 Hoppegarten/OT Birkenstein
Tel.: 03342 3001 33
Fax: 03342 3001 32
E-Mail: birkensteiner-hof@t-online.de
Web: www.birkensteiner-hof.de


weitere Unterkünfte...

Verlängerung der Rückenschullizenz

KddR-Rückenschul-Refresher

Die Lizenz Rückenschullehrer(in)/KddR ist zunächst drei Jahre gültig und kann jeweils wieder um weitere drei Jahre verlängert werden. Dies geschieht durch eine von der KddR anerkannte, mindestens zweitägige Weiterbildung, auch Refresher genannt.
Dieser muss mindestens 15 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten umfassen.
Die Erstellung der Urkunde zur Verlängerung der KddR-Lizenz durch den VPT Berlin-Brandenburg ist nur möglich, wenn die Lizenz auch hier erworben wurde!
Für die Ausstellung der Urkunde zur RS-Lizenz- verlängerung wird seit dem 01. Januar 2014 eine Bearbeitungsgebühr i.H. von 10,00 € erhoben.

Übersicht unserer anerkannten KddR-Refresher...

Bildungsförderung

Bildungspraemie

Bildungsprämie des BMBF
www.bildungspraemie.info...

Förderung durch das Land Brandenburg
www.ilb.de/arbeitsfoerderung...

Einstiegszeit für Jugendliche
www.ez-brandenburg.de...


Weitere Förderprogramme
Übersicht...

Fort- & Weiterbildung

Lg VPT Berlin Brandenburg
Rennbahnallee 110
15366 Hoppegarten
Telefon 0 33 42 / 30 20-75/76
Telefax 0 33 42 / 30 20-79
E-Mail: fortbildung@vpt-berlin-brb.de

Telefonsprechzeiten

Mo. 08:00-12:00 12:30-15:00
Di. 08:00-12:00 12:30-15:00
Mi. 08:00-12:00 12:30-15:00
Do.  -  12:30-15:00
Fr. 08:00-14:00

Kontakt / Impressum / Datenschutz