Mittwoch, 16. Juni 2021

Fort- & Weiterbildung

 Bitte beachten Sie auch diese Kurse und Aktuelles...

ANATOMIE zum Anfassen - für Physiotherapeuten

  

Ihre Meinung zu unseren Kursen ist uns wichtig!

Kursreihe in Kooperation mit dem der Charité, dem BeST, Berliner Simulations- und Trainingszentrum, vertreten durch PD Dr. rer. nat. Thomas Jöns

und Gastdozenten des VPT


 Hier gelangen Sie zum Download des Bewertungsbogen für Kurse an denen Sie teilgenommen haben.

Bitte senden Sie uns den Bewertungsbogen per Mail  fortbildung@vpt-nordost.de  zu.

Termine 2021siehe Ausschreibung.

Bewertungsbogen

 an Mail fortbildung@vpt-nordost.de  

 >>>>> zur Anmeldung 
 

In den Kursen wird das freie Studium an Präparaten durchgeführt. Die Kurse finden an allen Tagen im Anatomischen Institut der Charité statt.


Kursleitung: Dr. rer. nat. Thomas Jöns

 

Hinweis - Bitte beachten!

Aufgrund des direkten Kontakts und somit erhöhtem Infektionsrisiko zwischen den Teilnehmer*innen und den Patientinnen und Patienten, möchten wir Sie bitten, uns vor Kursbeginn eine aktuelle Bescheinigung über das Vorliegen eines negativen Antigentests zum Nachweis des SARS-CoV-2 Virus, vorzuweisen.

Faszination Faszien !!! EINMALIG

Referent: Prof. Dr. biol.hum. Robert Schleip

Termin(e)

neu
18.06. - 19.06.2021
Nr.: 2021156

Fortbildungspunkte (FP)

20

Unterrichtseinheiten (UE)

20

Gebühr

VPT-Mitglieder: 370,- €
Nichtmitglieder: 470,- €
Ersparnis: 100,- €

Unterrichtszeit

1. Tag 12:00-19:30 Uhr 2. Tag 08:00-18:00 Uhr

Kursleitung

Prof. Dr. biol.hum. Dipl.Psych.
Robert Schleip
Diplompsychologe, Heilpraktiker
zur Verlängerung der KddR-Rückenschul-Lizenz

Beschreibung

Die Wiederentdeckung der Bedeutung des muskulären Bindegewebes in der
muskuloskeletalen Medizin


Kursinhalt


Bis vor kurzem fristeten die Faszien in der muskuloskelettalen Forschung ein Schattendasein und galten überwiegend als Schützhülle für die ‚eigentlichen‘ Strukturen wie Muskeln, Knochen, Bandscheiben und Organe. Der Schwerpunkt liegt bei diesem Seminar weniger in
der chirurgischen und pharmakologischen Beeinflussbarkeit, sondern zeigt die reichhaltigen Möglichkeiten manualtherapeutischer Maßnahmen auf.
Dr. Schleip beeindruckt nicht nur mit seinem interaktiven und lebendigen Vortragsstil. Er vermittelt den Teilnehmern dabei auch spezifische myofaszialer Behandlungstechniken, die jeweils gezielt unterschiedliche Aspekte der vorgestellten Faszien-Eigenschaften ansprechen.
Das Verhältnis Theorie zu Praxis liegt hier etwa bei 60:40.

Behandelte Themen:
• Vom Aschenputtel ins Rampenlicht: Gründe für die lange Vernachlässigung sowie die
aktuelle Aufbruchstimmung in der weltweiten Faszienforschung
• Die wichtigsten Highlights der letzten internationalen Forschungskongresse zu Faszien
• Biotensegrität und der neue Faszienbegriff. Myofasziale - Zugspannungs-Übertragung
entlang eines körperweiten kollagenen Netzwerkes, einheitliche Existenz von
Muskelschlingen oder Muskelketten
• Faszientonus: fasziale Kontraktilität, Gewebekontrakturen, Matrix, Remodeling,
konstitutionelle Komponenten
• Videoexzerpt 'Interior Architectures': Die neuesten Aufzeichnungen des französischen
Handchirurgen Dr. Jean-Claude Guimberteau
• Faszien und Vegetativum, Teil 1: Stress, Sympathikus-Aktivierung und Faszientonus.
• Faszien und Vegetativum. Teil 2: Manualtherapeutische Beeinflussung des Sympathikus
über Ruffini-Rezeptoren und intrafasziale freie Nervenenden
• Fluid Shear: welche Rolle spielen die Cilien und wie können wir diese optimal
beeinflussen?
• Manualtherapie in der Petrischale: Simulation unterschiedlicher Methoden in
Zellkulturen. Welche Dehnungsmethode aktiviert welche Cytokine?
• Faszien und Bewegung: Grundlagen für ein gezieltes Faszientraining. Welche
Empfehlungen und Übungen können wir unseren Patienten auf den Weg geben?
Robert Schleip, Dr. biol.hum. Dipl.Psych. ist Leiter der Fascia Research Group, Universität
Ulm, Forschungsdirektor der European Rolfing Association und war Co-Initiator des 1. Fascia
Research Congress (Harvard Medical School, Boston 2007).

Veranstaltungsort(e)

Hoppegarten - Geschäftsstelle
Rennbahnallee 110
15366 Hoppegarten
VPT Nord-Ost/Geschäftsbereich Berlin Brandenburg
Login VPT Mitgliederbereich

Unser aktuelles Kursprogramm

Anfahrt zum VPT Nord-Ost Geschäftsbereich BB

VPT Nord-Ost
Fort- & Weiterbildung
Rennbahnallee 110
15366 Hoppegarten
Tel.: 03342 302075 / 76

PKW - aus dem Umland Berlin
Über die Autobahn A10, Ausfahrt Berlin-Hellersdorf, in Richtung Zentrum Berlin nach ca. 6 km an der Kreuzung "Gartencenter - Pflanzen Kölle" rechts in die Rennbahnallee abbiegen. Nach ca. 200 m rechts befindet sich die Geschäftsstelle des VPT. Parkplätze stehen kostenfrei zur Verfügung.

PKW - aus Berlin
Vom Stadtzentrum Berlin - Alexanderplatz dem Straßenverlauf der Bundestrasse B1/5 in Richtung Frankfurt/Oder folgen. Hinter der Stadtgrenze an der Kreuzung vor dem „Gartencenter – Pflanzen Kölle“ links in die Rennbahnallee abbiegen. Nach ca. 200 m rechts befindet sich die Geschäftsstelle des VPT. Parkplätze stehen kostenfrei zur Verfügung.

Mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Mit der S-Bahn, Linie S5 bis zur Station Hoppegarten. Von hier aus Richtung Medianklink laufen. Fußweg ca. 1,8 km oder mit dem Bus Linie 942 vom Bahnhof bis zur Medianklinik. Die Geschäftsstelle befindet sich ca. 50 m, dem Straßenverlauf folgend auf der gegenüberliegenden Straßenseite. (Bitte beachten Sie, dass die Busse nur alle 30 min in der Hauptverkehrszeit fahren.) Taxis stehen am S-Bahnhof Hoppegarten nur begrenzt zur Verfügung.

Auf Karte anzeigen (Google Maps)...

Unterkünfte in der Nähe

Hotel Lindenstraße

Lindenstraße 75
15366 Neuenhagen
Tel.: 03342 2485 0
Fax: 03342 2485 190
E-Mail: obendorf@hotel-lindenstrasse.de
Web: www.hotel-lindenstrasse.de


Hotel Birkensteiner Hof

Am Fließ 62A
15366 Hoppegarten/OT Birkenstein
Tel.: 03342 3001 33
Fax: 03342 3001 32
E-Mail: birkensteiner-hof@t-online.de
Web: www.birkensteiner-hof.de


weitere Unterkünfte...

Verlängerung der Rückenschullizenz

KddR-Rückenschul-Refresher

Die Lizenz Rückenschullehrer(in)/KddR ist zunächst drei Jahre gültig und kann jeweils wieder um weitere drei Jahre verlängert werden. Dies geschieht durch eine von der KddR anerkannte, mindestens zweitägige Weiterbildung, auch Refresher genannt.
Dieser muss mindestens 15 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten umfassen.
Die Erstellung der Urkunde zur Verlängerung der KddR-Lizenz durch den VPT Nord-Ost ist nur möglich, wenn die Lizenz auch hier erworben wurde!
Für die Ausstellung der Urkunde zur RS-Lizenz- verlängerung wird seit dem 01. Januar 2014 eine Bearbeitungsgebühr i.H. von 10,00 Euro erhoben.

Übersicht unserer anerkannten KddR-Refresher...

Bildungsförderung

Bildungspraemie

Bildungsprämie des BMBF
www.bildungspraemie.info...

Förderung durch das Land Brandenburg
www.ilb.de/arbeitsfoerderung...

Einstiegszeit für Jugendliche
www.ez-brandenburg.de...


Weitere Förderprogramme
Übersicht...

Fort- & Weiterbildung

LG VPT Nord-Ost Geschäftsbereich BB
Rennbahnallee 110
15366 Hoppegarten
Telefon 0 33 42 / 30 20-75/76
Telefax 0 33 42 / 30 20-79
E-Mail: fortbildung@vpt-nordost.de

Telefonsprechzeiten

Mo. 08:00-12:00 12:00-15:00
Di. 08:00-12:00 12:00-15:00
Mi. 08:00-12:00 12:00-15:00
Do.  -  08:00-15:00
Fr. 08:00-14:00

Kontakt / Impressum / Datenschutz