Sonntag, 19. November 2017

Fort- & Weiterbildung

  Bitte beachten Sie auch diese Kurse...

Manuelle Therapie  

 

Funktionsspezialist - Erste Schritte   

Zertifikatskurs in Hoppegarten
Einstieg noch möglich!!!


Vorbereitung auf Blanko-Rezept und First access  
Teil I
ab 08.03.2018 - Teil II       320 UE / 320 FP 
15.12.2017    5 UE / 5 FP 
Kursleitung: Dr. Frank Bartel & Team

Kursleitung: Dr. rer nat. Marco Schmidt

Osteopathie - Ausbildung 2018

modularisierte Ausbildung

Termin(e)

1. Ausbildungsmodul
20.04. - 27.01.2019
Nr.: 2018053
Alle Kursteile sind auch als Einzelkurs buchbar! Einzelthemen und Termine siehe unten.

Fortbildungspunkte (FP)

28 (*)

Unterrichtseinheiten (UE)

28 je Kursteil

Gebühr

VPT-Mitglieder: 325,- €
Nichtmitglieder: 380,- €
außer Arztkurse & Abschlussprüfungen
Ersparnis: 55,- €

Unterrichtszeit

1. Tag 08:30 – 18:00 Uhr 2. Tag 08:30 – 18:00 Uhr 3. Tag 08:30 – 14:00 Uhr Zugelassen: PT, KG, Ma.med.Ba., HP, Ärzte Auch ein Quereinstieg zur Ausbildung ist möglich! Alle Kursteil sind auch als Einzelkurs buchbar.

Kursleitung

Referenten der
VSO-Rügen
Inh. Christian Schmidt

Beschreibung

In der Osteopathie ist die Zielsetzung die Selbstheilungskräfte des Körpers zu aktivieren, diese durch die Behandlung zu unterstützen und wieder in Gang zu setzen.

Der Osteopath lokalisiert in den jeweiligen Bereichen eine Bewegungseinschränkung und stellt diese in Relation zu ihren Beschwerden.
 
Dieser Bewegungsverlust wird korrigiert mittels struktureller und funktioneller Behandlungstechniken, die Folge eines aus der Untersuchung resultierenden Behandlungskonzeptes.
Osteopathen arbeiten ausschließlich mit ihren Händen.
 
In der Osteopathie legt man eine ganz besondere Aufmerksamkeit auf bestehende Zusammenhänge des menschlichen Körpers. So kann z.B. eine Verletzung des Fußes Basis und Ursache für Rückenschmerzen sein, oder Darmprobleme können einen Bewegungsverlust und Schmerzen in der Wirbelsäule hervorrufen.

Die Stärke der Osteopathie liegt in der einzigartigen Weise, in der ein Patient ganzheitlich kranial, parietal und visceral untersucht und daraus resultierend mit spezifischen, manuellenTechniken behandelt wird...
 
Der Patient wird immer als Individuum gesehen und speziell behandelt bei einem spezifischen Problem.

Kurseinteilung Ausbildungsmodul 1 von 5
       
 Kurs:         
Termine: Kurs-Nr. Thema:
 01. 20.04. - 22.04.2018        2018053a        Craniale Osteopathie 1 & 2
 02. 25.05. - 27.05.2018 2018054 Becken
 03. 22.06. - 24.06.2018 2018055 Hüfte
 04. 24.08. - 26.08.2018 2018056 Einführung viscerale Osteopathie 
 05. 21.09. - 23.09.2018 2018057 Blase
 06. 19.10. - 21.10.2018 2018058 Sacrum
 07. 16.11. - 18.11.2018 2018059 Niere
 08. 14.12. - 16.12.2018 2018060 Konfliktfreie Kommunikation
 10. 25.01. - 27.01.2019 2019021 Synthese / Zwischenprüfung

(*) auf parietale, fasciale und craniale Kurse werden Fortbildungspunkte vergeben!

Alle Kursteile sind auch als Einzelkurs belegbar.
Bitte geben Sie dazu in der Anmeldung unter "Kursnummer" Thema und Kursnummer an.
Sollten Sie sich über gewählte Einzelkurse hinaus für eine Ausbildung in Osteopathie über den VPT oder die  „VSO-Rügen“ entscheiden, so werden Ihnen die schon absolvierten Kurse angerechnet.

Weiterführende Informationen: (Links)


Globale Kurseinteilung ...

(Änderungen in der Kursreihenfolge vorbehalten)

Prüfungsordnung...

Preisübersicht & AGB...

Zur Internetseite der VSO - Rügen...

Möglichkeiten der Bildungsförderung...

Vesalius - Seminare - Osteopathie


VSO - Rügen bietet Ihnen über die Tatsache, dass es sich um kleine Ausbildungsgruppen handelt (maximal 24 Teilnehmer), einen individuellen Ausbildungsstandard. Gerade darin ist die Stärke der Schule zu finden.
 
Darüber hinaus verfügt ein großer Teil der Dozenten über langjährige internationale Erfahrung in Praxis und Lehre.
Wir weisen darauf hin, dass nach unserem Verständnis eines Urteils des Verwaltungsgerichts Düsseldorf, bundeslandabhängig eine Heilpraktikererlaubnis oder eine Approbation als Arzt vorliegen muss, um die Osteopathie ausüben zu dürfen.

Die Ausbildung bietet Ihnen berufsbegleitend an verschiedenen Ausbildungsorten die Möglichkeit, in einer 5-jährigen Ausbildung den Beruf des Osteopathen zu erlangen.
 
Die Tatsache, dass zeitversetzt die Ausbildungsmodule an den unterschiedlichsten Ausbildungsorten in der Bundesrepublik angeboten werden, ermöglicht Ihnen, problemlos versäumte Kurse, die Sie an Ihrem eigentlichen Lehrgangsort nicht wahrnehmen konnten - egal aus welchem Grunde -  an einem anderen Ort in Deutschland nachzuholen. Die Ausbildung hat ein modulares System und es ist durchaus möglich, an den unterschiedlichen Ausbildungsstätten den Abschluss der einzelnen Module zu erlangen.

Kooperation mit Heilpraktiker-Institut


Bedingt durch die zurzeit geltende Rechtslage in Bezug auf die Ausübung der Heilkunde in Deutschland halte ich es für zwingend erforderlich, als Schule und Ausbildungsträger in die Ausbildung zum Osteopathen/in Lehrinhalte einer Vorbereitung auf die HPPrüfung einzubinden. Dies hat nach eingehender Überlegung und Abprüfen dazu geführt, dass die VSO-Seminare-Rügen eine Kooperationsvereinbarung mit HP- Schulen geschlossen hat. Was bedeutet dies für die Schüler in der Ausbildungsstätte VSO? Es werden in die Ausbildung die kompletten Vorbereitungskurse zur HP-Prüfung eingebunden. Durch die Vermittlung der Inhalte, die für eine HP-Prüfung relevant sind, ist den Teilnehmern der Ausbildung bei der VSO ein notwendiges Mittel an die Hand gegeben, im Nachhinein die erlernten Techniken nach bestandener HP-Prüfung im rechtssicheren Raum auszuüben.

Das Düsseldorfer Gerichtsurteil vom September 2015 veranlasst uns, zusätzlich zu unserem Lehrplan der Osteopathieausbildung die Prüfungsvorbereitung zur Beantragung der Heilerlaubnis (Heilpraktikerprüfung) ab dem 3. Ausbildungsjahr zu integrieren. In optimaler Abstimmung mit den Inhalten der Osteopathieausbildung werden die Teilnehmer an fünf Wochenenden gezielt auf die HP-Prüfung vorbereitet. Den Teilnehmern an der 5-jährigen Ausbildung entsteht hierdurch kein gravierend erhöhter Zeitaufwand. Durch die letztendlich zu erreichende Heilerlaubnis bereitet die VSO für die Arbeit als Osteopath hierdurch rechtssicheren Raum.
 

 

Programme zur Bildungsförderung:
Egal, ob Sie eine/n Mitarbeiter/in oder sich selbst zur Ausbildung anmelden möchten. Es gibt für sie verschiedene Möglichkeiten der Bildungsförderung. Unter dem folgenden Link finden Sie eine Zusammenstellung aktueller Förderprogramme und Ansprechpartner.

  Möglichkeiten der Bildungsförderung...

 

Veranstaltungsort(e)

Hoppegarten - Geschäftsstelle
Rennbahnallee 110
15366 Hoppegarten
VPT Berlin-Brandenburg
Login VPT Mitgliederbereich

Unser aktuelles Kursprogramm

Anfahrt zum VPT Berlin-Brandenburg

VPT Berlin-Brandenburg
Fort- & Weiterbildung
Rennbahnallee 110
15366 Hoppegarten
Tel.: 03342 302075 / 76

PKW - aus dem Umland Berlin
Über die Autobahn A10, Ausfahrt Berlin-Hellersdorf, in Richtung Zentrum Berlin nach ca. 6 km an der Kreuzung "Gartencenter - Pflanzen Kölle" rechts in die Rennbahnallee abbiegen. Nach ca. 200 m rechts befindet sich die Geschäftsstelle des VPT. Parkplätze stehen kostenfrei zur Verfügung.

PKW - aus Berlin
Vom Stadtzentrum Berlin - Alexanderplatz dem Straßenverlauf der Bundestrasse B1/5 in Richtung Frankfurt/Oder folgen. Hinter der Stadtgrenze an der Kreuzung vor dem „Gartencenter – Pflanzen Kölle“ links in die Rennbahnallee abbiegen. Nach ca. 200 m rechts befindet sich die Geschäftsstelle des VPT. Parkplätze stehen kostenfrei zur Verfügung.

Mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Mit der S-Bahn, Linie S5 bis zur Station Hoppegarten. Von hier aus Richtung Medianklink laufen. Fußweg ca. 1,8 km oder mit dem Bus Linie 942 vom Bahnhof bis zur Medianklinik. Die Geschäftsstelle befindet sich ca. 50 m, dem Straßenverlauf folgend auf der gegenüberliegenden Straßenseite. (Bitte beachten Sie, dass die Busse nur alle 30 min in der Hauptverkehrszeit fahren.) Taxis stehen am S-Bahnhof Hoppegarten nur begrenzt zur Verfügung.

Auf Karte anzeigen (Google Maps)...

Unterkünfte in der Nähe

Hotel Lindenstraße

Lindenstraße 75
15366 Neuenhagen
Tel.: 03342 2485 0
Fax: 03342 2485 190
E-Mail: obendorf@hotel-lindenstrasse.de
Web: www.hotel-lindenstrasse.de


Hotel Birkensteiner Hof

Am Fließ 62A
15366 Hoppegarten/OT Birkenstein
Tel.: 03342 3001 33
Fax: 03342 3001 32
E-Mail: birkensteiner-hof@t-online.de
Web: www.birkensteiner-hof.de


weitere Unterkünfte...

Verlängerung der Rückenschullizenz

KddR-Rückenschul-Refresher

Die Lizenz Rückenschullehrer(in)/KddR ist zunächst drei Jahre gültig und kann jeweils wieder um weitere drei Jahre verlängert werden. Dies geschieht durch eine von der KddR anerkannte, mindestens zweitägige Weiterbildung, auch Refresher genannt.
Dieser muss mindestens 15 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten umfassen.
Die Erstellung der Urkunde zur Verlängerung der KddR-Lizenz durch den VPT Berlin-Brandenburg ist nur möglich, wenn die Lizenz auch hier erworben wurde!
Für die Ausstellung der Urkunde zur RS-Lizenz- verlängerung wird seit dem 01. Januar 2014 eine Bearbeitungsgebühr i.H. von 10,00 € erhoben.

Übersicht unserer anerkannten KddR-Refresher...

Bildungsförderung

Bildungspraemie

Bildungsprämie des BMBF
www.bildungspraemie.info...

Förderung durch das Land Brandenburg
www.ilb.de/arbeitsfoerderung...

Einstiegszeit für Jugendliche
www.ez-brandenburg.de...


Weitere Förderprogramme
Übersicht...


   es gibt noch freie Plätze:

 Manuelle Therapie 2017

Zertifikatskurs nach Sachse


Einstieg noch möglich!
in Hoppegarten
Teil ab 08.03.2018

Kursleitung:
Dr. Frank Bartel & Team
Facharzt für Chirurgie, Zusatzbezeichnung Spezielle Schmerztherapie.
Algesiologie DGS/DGfA.



 Osteopathie 2018

Informationstag zur Ausbildung


Einblick in die Osteopathischen Behandlungsansätze am Beispiel der Parietalen Osteopathie
03.02.2018

Kursleitung:
Christian Schmidt
& Team
VSO-Rügen


..........................................................


Modularisierte Ausbildung 2018


in Hoppegarten
20.04.2018 - 27.01.2019
1. Ausbildungsmodul

Kursleitung:
Referenten der
VSO Rügen
Inh. Christian Schmidt